In memoriam: Am 14. Januar wäre Dr. Reiner Klimke 80 Jahre alt geworden

Dr. Reiner Klimke und Tochter Ingrid mit Ehemann Andreas Busacker und den Töchtern Greta und Philippa
Dr. Reiner Klimke und Tochter Ingrid mit Ehemann Andreas Busacker und den Töchtern Greta und Philippa (© Fotos: Jacques Toffi/Julia Rau)

Seine olympische Medaillenausbeute ist ebenso legendär wie sein Ehrgeiz und seine Grundeinstellung zum Pferd. Am 14. Januar wäre Dr. Reiner Klimke 80 Jahre alt geworden. In einem Radiobeitrag kommt seine Tochter Ingrid zu Wort und auch „Dr. Reiner“ ist in vielen Interviewausschnitten zu hören. Hinhören lohnt sich!

Ihr Vater Dr. Reiner Klimke, Dressur-Olympiasieger mit Ahlerich v. Angelo xx 1984 in Los Angeles, habe beim Kauf eines Pferdes immer ausgerechnet, auf welchen Olympischen Spielen es wie alt sein würde, verrät Ingrid Klimke in diesem Beitrag. Und auch über den Zauber im Auge eines Pferdes, der so viel mehr verrät als alles andere. Natürlich kommt auch die klassische Ausbildung nicht zu kurz.

Dr. Reiner Klimke war an den Folgen zweier Herzinfakte im August 1999 verstorben.

Das Mini-Feature der Autorin Anrea Klasen ist in der Serie „Zeitzeichen“ auf NDR und WDR zu hören gewesen. Hier kann man es noch einmal akustisch genießen, auch den Siegesritt bei Olympia 1984 und den Auftritt in Seoul 1988, bei dem Ahlerich zeigte, dass Pferde keine Maschinen sind: