Dressur-Ehepaar Kohlschmidt nach Tasdorf

Dressur

Toffi

Das Ehepaar Maik Kohlschmidt und Malene Kohlschmidt-Ebbesen kehrt Dänemark den Rücken, um sich in Deutschland, genauer gesagt auf Gut Tasdorf in Schleswig-Holstein, selbstständig zu machen.

Die Kohlschmidts wollen den Reitstall auf Gut Tasdorf, Heimat der ehemaligen Trakehner Zuchtverbandsvorsitzenden Petra Wilm, pachten. Die Kohlschmidts wollen zusammen mit Petra Wilm Ausbildung und Beritt in Tasdorf weiterentwickeln. Wie genau die Aktivitäten aussehen sollen, wird Anfang kommender Woche offiziell gemacht.

Azubi in Neustadt/Dosse

Maik Kohlschmidt (30) absolvierte einen Teil seiner Ausbildung im Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse, wo „Hengste wie Quaterback und Samba Hit in ihm den Ehrgeiz und den Spaß am Dressurreiten geweckt haben“, wie er sagt. Nach bestandener Prüfung blieb Kohlschmidt noch eine Weile in Neustadt/Dosse, wechselte dann nach Berlin in den renommierten Stall von Julia Voigtländer, ehe er nach Dänemark zog und dort unter anderem für Andreas Helgstrand ritt. Dabei stellte er z.B. den einstigen Oldenburger Siegerhengst Sieger Hit (der später zunächst an Juliane Brunkhorst und nachdem er Grand Prix-siegreich war wieder zu Helgstrand ging) bei den Weltmeisterschaften der Jungen Dressurpferde vor. Außerdem arbeitete Kohlschmidt auch für das Gestüt Blue Hors. Unter anderem sammelte er einige Grand Prix-Erfolge im Sattel von Blue Hors Hotline.



Schreibe einen neuen Kommentar