Top Eventers: 50.000 Euro für Mic Mac

Gestern fand die mittlerweile schon traditionelle „Top Eventers“ Auktion von Elmar Lesch und Iris Schless statt, eine Versteigerung extra für junge Vielseitigkeitstalente. Neben Bundeschampionatsfinalisten waren auch sportlich noch unerfahrene Youngster dabei. Einer davon brachte den diesjährigen Spitzenpreis.

Es handelt sich um den fünfjährigen Hannoveraner Mighty Magic-Forrest xx-Sohn Mic Mac, gezogen und ausgestellt von Gudula Hagemann in Obernholz. „Ein noch in der Entwicklung stehendes Ausnahmetalent“, schreiben die Auktionatoren Top Eventers auf ihrer Website. Dieses Ausnahmetalent fand für den Höchstpreis von 50.000 Euro neue Besitzer in Schenefeld, die Familie Groth.

Bundeschampionats-erfahren

Zweitteuerstes Pferd wurde mit 30.000 Euro die Siebtplatzierte beim Bundeschampionat der fünfjährigen Vielseitigkeitspferde, Valencia v. Verdi-Contender. Ausstellerin der Oldenburger Stute, die bereits in der Zucht eingesetzt wurde, ist Gabriele Marzahl.

Insgesamt wurden 20 Pferde für durchschnittlich 23.227 Euro verkauft. Zwei fanden keine neuen Besitzer. Weitere Infos: www.top-eventers.com.



Schreibe einen neuen Kommentar