Alle Beiträge von: Jan Tönjes


Hannoveraner Verband: Facebook-Querulant ausgeschlossen, Theo Leuchten zurückgetreten

Hannoveraner Verband: Facebook-Querulant ausgeschlossen, Theo Leuchten zurückgetreten

Auf der Delegiertenversammlung des Hannoveraner Verbandes wurde gestern bekannt, dass Hans Richelshagen die Mitgliedschaft in Deutschlands größtem Pferdezuchtverband entzogen wurde. Auf seiner Facebook-Seite hatte der ehemalige Redakteur mehrere Vorstandsmitglieder diffamiert. Außerdem verlässt Theo Leuchten, Vorsitzender der Abteilung Zucht bei der FN, seinen Posten im Hannoveraner Vorstand.

Vorstand des Hannoveraner Verbandes nach hitziger Diskussion entlastet

Vorstand des Hannoveraner Verbandes nach hitziger Diskussion entlastet

Bei der Delegiertenversammlung des Hannoveraner Verbandes hat der Rechnungsprüfer das Ergebnis seiner Prüfung des Geschäftsjahres 2018 mit dem Antrag beendet, den Vorstand nicht zu entlasten. Ungereimtheiten wurden diskutiert – unter anderem war das Ergebnis der Rechnungsprüfung dem geschäftsführenden Vorstand erst gestern um kurz vor Mitternacht zugestellt worden.

Hannoveraner Verband: Delegiertenversammlung berät über Zukunft

Hannoveraner Verband: Delegiertenversammlung berät über Zukunft

Auf der Delegiertenversammlung des Hannoveraner Verbandes in Verden geht es heute neben Standardthemen um nichts weniger als die Zukunft der Züchtervereinigung. Der Vorstand des größten deutschen Pferdeverbands zeigte sich in den vergangenen Monaten zerstritten. Unter anderem ging es um die Person des Zuchtleiters und Geschäftsführers Dr. Werner Schade.

Louisdor-Sieger Blue Hors Veneziano unter Agnete Kirk Thinggaard

Louisdor-Sieger Blue Hors Veneziano unter Agnete Kirk Thinggaard

Berittwechsel im Gestüt Blue Hors: Veneziano, das Pferd mit dem der Däne Daniel Bachmann Andersen das Finale um den Louisdor-Preis 2018 gewonnen hat, geht jetzt unter Agnete Kirk Thinggaard. Seit Januar reitet die Lego-Erbin den Fuchs, schreibt das Gestüt auf seiner Webseite.

Wegen Vorstandsstreit im Hannoveraner Verband: Schade & Partner kündigt Kooperation mit Zuchtverband

Wegen Vorstandsstreit im Hannoveraner Verband: Schade & Partner kündigt Kooperation mit Zuchtverband

Das Beratungsunternehmen Schade & Partner, dessen alleinige Geschäftsführerin Dr. Christa Finkler-Schade ist, beendet die Kooperation mit dem Hannoveraner Verband. Das hat die Fachberatung für Pferdebetriebe in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Als Grund werden die „Auseinandersetzungen im Vorstand des Hannoveraner Verbandes“ genannt. Dr. Werner Schade, Geschäftsführer und Zuchtleiter des Hannoveraner Verbandes, sieht sich massiver Kritik ausgesetzt. Er ist der Ehemann der Geschäftsführerin und Mitbegründer des Unternehmens, das unter anderem auch die jährliche Fachtagung „Gesunde Haltung – Gesunde Pferde“ und den Wettbewerb „Qualitätsbetrieben gehört die Zukunft“ durchführt.