Blog

Karsten Huck: 30 Jahre

Den St.GEORG-Lesern ist der Olympia-Dritte von 1988, Karsten Huck, seit langem als Experte für alle Fragen rund um die Springausbildung bekannt. Nicht alle wissen, dass er auch Reitlehrer der klassischen Sorte ist, der hunderte von Schülern über die Sprünge geholfen hat. Vor 30 Jahren übernahm er zum ersten Mal in der Reithalle von Ising das Kommando.  Mehr …

Ein Pony namens Legend

Pferde, die Geschichten schreiben, das sind nicht nur die Sieger im Großen Preis von Aachen oder dem Three-Day-Event in Badminton, das sind nicht nur die Geschichten von Olympiamedaillen oder Millionenpreisgeldern. Auch eine Nummer kleiner  kommt manchmal ganz groß raus. Wie in der Geschichte von meiner Freundin Elizabeth Kitson und ihrem Pony Legend.  Mehr …

Achaz von Buchwaldt – Vertrauen ist das Beste!

Diverse Springreiter starten mit ihren Pferden Woche für Woche bei einem anderen großen Turnier. Diese Woche USA, nächste Woche Asien. Alltag. Es geht mitunter um Millionenbeträge. Und doch sind ihre Pferde für sie viel mehr als Sportgeräte. Einen Beitrag zum Thema lesen Sie in St.GEORG 3/19. Hier ein kleiner Vorgeschmack mit einer besonderen Reiter-Pferd-Beziehung aus früheren Zeiten.  Mehr …

In Holstein brennt die Hütte nach Provisions-Affäre

Nichts ist momentan in Holsteiner Verband mehr so wie es mal war. Nachdem bekannt wurden, dass Vorsitzender Thies Beuck und Vorstandsmitglied Timm Peters ihrem Kollegen Christian Dietz Provisionen für an seine Kunden verkauften Pferde genehmigt hatten, kam es zum Eklat. Der Vorstand sah sich genötigt, genötigt geschlossen zurückzutreten. Prominente Züchter drohten mit Austritt aus dem Verband. Anschuldigungen und generelle Missstimmung nehmen täglich zu. St.GEORG Herausgeberin Gabriele Pochhammer fasst den Unmut zusammen – und hat neue Stimmen aus dem Land zwischen den Meeren eingefangen.  Mehr …