Die Süddeutsche Berufsreiterchampionesse 2018 heißt Anke Simon

Süddeutsches Berufsreiterchampionat_Löhr

Anke Simon freute sich über die Schärpe und den Titel der Süddeutschen Berufsreiterchampionesse 2018. (© Löhr)

Besser hätte es für Anke Simon nicht laufen können: Beim Süddeutschen Berufsreiterchampionat, welches anlässlich des „Festival des Dressurpferdes“ in Marbach ausgetragen wurde, feierte sie nicht nur ihre ersten Siege in der Klasse S, sondern konnte sich am Ende auch den Titel holen.

Auf dem Haupt- und Landgestüt Marbach, vor der traumhaften Kulisse der Schwäbischen Alb, wurde am vergangenen Wochenende das Süddeutsche Championat der Berufsreiter ausgetragen. Schon am Donnerstag stand die erste Qualifikation auf dem Programm. Diese sicherten sich relativ deutlich Anke Simon und Twenty Four mit 70,965 Prozent. Für die 33-jährige Pferdewirtschaftsmeisterin, die für den Stall Staff-Reitzenstein in Bad Rappenau tätig ist, war dies der erste Sieg in der schweren Klasse überhaupt. Auch in der zweiten Qualifikation gab es kein Vorbeikommen an dem Paar – hier standen am Ende 69,474 Prozent auf der Tafel. Anke Simon hat ihre Ausbildung bei Horst Eulich im Stall Aufrecht absolviert, verbrachte dann noch einige Zeit im Norden und kehrte schließlich vor drei Jahren nach Süddeutschland zurück.

Anspruchsvolle Finalaufgabe

Ebenfalls für das Finale mit Pferdewechsel qualifizieren, konnten sich Renate Gohr-Bimmel und Pieter van der Raadt. Dort hieß es dann in einer Dressurprüfung der Klasse S** sich innerhalb kürzester Zeit auch auf die Pferde der Konkurrenz einzustellen. Dabei zeigte sich der 16-jährige Hannoveraner Wallach Twenty Four von Anke Simon als Routinier und konnte bestes Pferd der Prüfung werden. Weitaus weniger Erfahrung brachte der zehnjährige Trakehner Univers von Renate Gohr-Bimmel mit. Als schwierigstes Pferd erwies sich jedoch der 13-jährige Sandro Hit-Sohn San Disco, das Pferd von Pieter van der Raadt. Anke Simon lotste den 13-jährigen Württemberger dennoch souverän durch die Prüfung und konnte sich so den Titel der Süddeutschen Berufsreiterchampionesse 2018 sichern. Silber ging an Pieter van der Raadt, Dritte wurde Renate Gohr-Bimmel.

 

Alle Ergebnisse aus Marbach finden Sie hier.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.