Netzwerktagung Pferdewissen in Osnabrück

Vor rund einem Jahr wurde von verschiedenen Hochschulen aus Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden das „internationale Netzwerk Pferdewissen“ gegründet. Erstmals wird jetzt auf einer zweitägigen Tagung in Vorträgen und Workshops das gebündelte Wissen der Hochschulen präsentiert.

Zum Netzwerk gehören neben der Hochschule Osnabrück die Hochschule Nürtingen-Geislingen, die Universität Göttingen, die Hochschule Van Hall Larenstein (Niederlande) sowie die Berner Fachhochschule – Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (Schweiz). Die Organisatorinnen und Organisatoren möchten den Wissensaustausch unter den Hochschulen und den Wissenstransfer in die Praxis fördern. Bei der Tagung am 6. und 7. Oktober in Osnabrück werden aktuelle Forschungsprojekte aus den Bereichen Fütterung, Gesundheit, Zucht, Haltung, Ethologie und Tierschutz sowie Ökonomie und Marketing im Rahmen von Vorträgen und Postern vorgestellt und diskutiert. In Workshops bietet sich die Gelegenheit mit Experten über die aktuellen Entwicklungen im Pferdebereich zu sprechen. Abgerundet wird das Programm durch einen Praxistag, an dem die wichtigen Merkmale Gesundheit, Exterieur, Interieur und Rittigkeit in der Pferdezucht in Praxisdemonstrationen näher beleuchtet werden. Weiter werden die Anforderungen an ein Therapiepferd in Theorie und Praxis vermittelt. Nähere Informationen, das genaue Tagungsprogramm sowie eine Onlineanmeldung finden Sie hier.
Der Kostenbeitrag zu dieser Veranstaltung beträgt 70,00 (35,00 für Studierende), Anmeldungen bis Mittwoch, 24.9.2014. Es ist möglich, nur an einem der beiden Tagungstage teilzunehmen (35,00 je Tag). 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.