Rhetorik-Seminar für Berufsreiter: Schlagfertig kontern, nie wieder sprachlos

Mit seinen Tipps nie wieder sprachlos: Rhetorik-Coach Gerrit Busmann leitet das zweitägige Seminar.

Wer kennt das nicht: Da empört sich der Kunde über die Erhöhung der Boxenmiete, der Schüler über den schlechten Unterricht, der Einsteller über zu wenig Stroh in der Box – Betriebsinhaber und Reitlehrer haben’s manchmal nicht leicht. In der richtigen Situation die passende Antwort parat zu haben, mit der man Grenzen aufzeigt, aber niemanden vor den Kopf stößt – das ist eine Kunst, die sich erlernen lässt. Der Rhetorik-Profi Gerrit Busmann zeigt am 3. und 4. Dezember, wie’s geht.

Gesprächsführung ist eine Kunst, die sich erlernen lässt und Berufsreitern im Umgang mit Kunden, Einstellern und Sponsoren wertvolle Hilfe leisten kann, damit man sich in keiner Situation unterlegen, sprachlos oder angegriffen fühlt. Die BBR hat schon mehrfach Dozenten zum Thema Rhetorik eingeladen, unter anderem vor einigen Jahren in Hamburg lernten die Teilnehmer des Bundes-Berufsreitertages alles über das „kiss“-Prinzip (keep it short and simple), das beim Diskutieren und Erklären hilfreich ist. 

Jetzt können sich Berufsreiter zwei Tage lang auf nichts anderes als ihre Schlagfertigkeit und ihre Redekunst konzentrieren, diese erlernen, ausbauen oder verfeinern. Der Rhetorik-Trainer Gerrit Busmann, den einige Berufsreiter bereits vom vergangenen Berufsreitertag kennen, wird am hessischen Landgestüt Dillenburg vom 3. bis 4. Dezember einen intensiven Einblick in die Kunst des Redens und Überzeugens und des Wortwitzes geben. Es wird nicht nur das Sprechen und Argumentieren gelernt, sondern zugleich zügiges und taktisches Denken – schließlich kennt fast jeder von uns die Situation, dass ihm die passende Entgegnung in einem Gespräch zu spät eingefallen ist…
Zehn Themenfelder stehen auf dem Programm, hier finden Sie weitere Informationen zu den Themen und zu den Modalitäten der Anmeldung. 

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.