Süddeutsches Championat der Berufsreiter: Premiere für Arjan von Loon

In diesem Jahr machte das Süddeutsche Berufsreiterchampionat in Mainz-Bretzenheim Station.

Gold im Finale mit Pferdewechsel (Sonderaufgabe auf S**-Niveau) ging erstmals an Arjan van Loon mit dem zehnjährigen Hannoveraner Wallach Homer v. Hochadel. Van Loon hat seine Ausbildung bei BBR-Vorstandsmitglied Ulrike Lautemann im Saarland absolviert. Nach abgeschlossener Pferdewirtschaftsmeisterprüfung machte sich der 45-Jährige auf der Gutsanlage Hartungshof in Bliesransbach in der Nähe von Saarbrücken im Saarland selbstständig. Silber ging an Pieter van der Raadt, der in Ubstadt-Weiher/Zeutern einen Ausbildungsbetrieb leitet. Er stellte den zwölfjährigen dänischen Warmblutwallach Teglvangs West Point vom Willemoes vor. Platz drei sicherte sich Jana Haarlammert. Die 29-jährige Pferdewirtin, die seit Anfang 2015 für das Gestüt Galmbacher in Umpfenbach (Bayern) arbeitet, ritt den zehnjährigen Zweibrücker Whipsaw v. Weltrubin. Das Süddeutsche Berufsreiterchampionat wird in Zukunft im wechselnden Turnus in Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz sowie im Saarland ausgetragen.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.