Mai 2018

Die Mai-Ausgabe 2018 ist liegt ab dem 25. April beim Kiosk Ihres Vertrauens aus. Hier können Sie schon einen Blick ins Heft werfen, das wieder mit vielseitigen und spannenden Themen auf Sie wartet.

Besser sitzen, bitte!

„Absatz tief, Brust raus“ – kommt Ihnen bekannt vor? Ein alter Zopf aus dem Reitlehrersprech. Doch wissen Sie immer exakt, was der Reitlehrer damit von Ihnen möchte? Was seine Anweisungen in Pferd und Reiter bewirken sollen? Wir leisten in unserem Special zum Thema Reitersitz Übersetzungsarbeit.

Geschichten aus Paris

Mitte April stand das Weltcup-Finale der Dressur- und Springreiter in Paris an und St.GEORG war für Sie vor Ort. Wir haben die Geschichten, jenseits von Sieg und Niederlage, zusammengefasst.

Wo sind die verschwundenen Pferde aus Niedersachsen?

Was tun, wenn das Pferd nicht mehr reitbar ist? Am liebsten als Beistellpferd in gute Hände geben! So dachten auch 43 Pferdebesitzer und gaben ihre Pferde in die Hände einer Pferdehalterin aus Cuxhaven. Der Beginn eines Krimis.

Springpferde Management wie bei den Profis

Viel hilft nicht immer viel. Gilt laut einer Studie auch für das Abreiten, denn wer draußen mehr springt, hat später weniger Erfolg im Parcours. Außerdem erzählen uns Luciana Diniz und Gilbert Böckmann, wie sie ihre Pferde über das Jahr verteilt einsetzen.

MRSA bei Pferden

Studien über den sogenannten Krankenhauskeim bei Pferden zeigen, dass immer wieder Resistenzen auftreten. Im schlimmsten Fall enden sie tödlich. Ein Pferd kann sich aber nicht nur im Krankenhaus infizieren, auch im Stall kann der Erreger von einem Pferd aufs andere, bzw. sogar auf den Menschen übertragen werden.

 

Weitere Ausgaben