Bei Wunden schnell zurück zu sportlichen Herausforderungen – mit der Unterdruck-Wundtherapie

Anzeige
S_Schlenzig_Titelbild

(© Fotoagentur Dill)

Verletzungen bei Sportpferden kommen leider häufiger vor. Für Sportpferdebesitzer eine Katastrophe, da die Frage im Raum steht, ob und wann kann mein Pferd wieder an Reitveranstaltungen teilnehmen. Besonders bei größeren und tieferen Wunden ist ein schneller und optimaler Wundheilungsverlauf nicht immer absehbar.

Mit der Unterdruck-Wundtherapie kommt jetzt ein Wundheilungsverfahren, auch für Tiere zum Einsatz, das bereits seit langem in der Humanmedizin entwickelt wurde. Dieses Wundheilungsverfahren wird erfolgreich bei komplexen Wunden angewendet.

Die Unterdruck-Wundtherapie führt bei richtiger Indikation zu einer schnelleren und komplikationsfreieren Heilung, besonders auch bei größeren Wunden nach Operationen.

In der nachfolgenden Galerie von Kaneka Medical Europe N.V. wird der Mechanismus der Unterdruck-Wundtherapie und der komplikationsfreie Heilungsverlauf bei der Verletzung eines Sportpferdes im Bereich des Röhrbeins am Hinterbein gezeigt.

Interview mit Dr. med. vet. Moritz Gaus

Frau Susann Schlenzig (Spezialistin für veterinärmedizinische Anwendungen), der Kaneka Medical Europe N.V., beleuchtet in diesem Interview mit dem erfahrenen Tierarzt Dr. med. vet. Moritz Gaus (Partner der Tierklinik und Leiter der Chirurgie in Großmoor), die Einsatzmöglichkeiten des Kaneka Unterdruck-Wundtherapie-Systems. Dr. med. vet. Moritz Gaus erklärt in diesem Interview die Indikationen und die Vorteile der Unterdruck-Wundtherapie, die bereits bei Pferden und Kleintieren von seiner Tierklinik bei speziellen Wunden eingesetzt wird.

Weitere Informationen zur Unterdruckwundtherapie

Kaneka Medical Europe N.V. vertreibt in Deutschland die NPWT-Systeme nur an medizinisches Fachpersonal und Kliniken. Referenzen zu den Studien zur Unterdruck-Wundtherapie finden Sie auf unserer Webseite.

Wenn Sie mehr Informationen zur Unterdruck-Wundheilung möchten, dann besuchen Sie unsere Webseite oder nehmen Sie direkten Kontakt mit Frau Susann Schlenzig per E-Mail [email protected] oder per Telefon: +49 (0) 173-7124048 auf.

Sollten Sie als Pferdebesitzer Tierärzte in Ihrer Nähe suchen, die unser NPWT-System benutzen, dann sind wir Ihnen auf Anfrage per E-Mail (Frau Susann Schlenzig) auch sehr gerne behilflich.


Vertrieb in Deutschland: Kaneka Medical Europe N.V.
Frankfurter Str. 80-82, 65760 Eschborn, Deutschland, Telefon: +49 (0) 6196-967970,
E-Mail: [email protected], www.kanekamedical.com