800.000-Euro-Hengst Tomahawk nicht mehr im Deckeinsatz

Er war der teuerste Hengst der vergangenen Körsaison und ein Stutenmagnet auf der Deckstation Böckmann: Der Schwede Tomahawk v. Temptation steht seit dem 1. Mai nicht mehr im Deckeinsatz.

800.000 Euro hatte die US-amerikanische Fimproduzentin Jamie White-Welling für den Hengst bezahlt. Sie trainiert bei Markus Gribbe, der wiederum als selbstständiger Ausbilder auf der Station Böckmann einen Stalltrakt angepachtet hat. Seit dem 1. Mai besteht diese Zusammenarbeit nicht mehr , so steht es auf der Homepage der Deckstation Böckmann, Der braune Hengst hat mit seinem Ausbilder den Stall in Lastrup verlassen. Die Besitzerin wolle vor allem, dass Tomahawk in Ruhe auf die Hengstleistungsprüfung vorbereitet wird, im kommenden Jahr solle er dann auch wieder in den Deckeinsatz auf einer renommierten Station, sagte Gribbe gegenüber ST.GEORG online. Derzeit hat Markus Gribbe, der unter anderem für den Stall Meggle, Familie Bechtolsheimer und diverse deutsche Ställe (u.a. Dressurleistungszentrum Lodbergen) ritt, einen Stalltrakt auf einer Reitanlage in Menslage unweit von Lastrup -gemietet, die das Gestüt Sprehe gepachtet hat. Was aber nicht mit einer Kooperation mit dem Gestüt Sprehe zu verwechseln sei.Ich weiß, was die Leute jetzt sagen werden, ,der Gribbe zieht schon wieder um. Aber ich werde in absehbarer Zeit meine eigene Anlage haben, wo ich meine Schüler in Ruhe trainieren kann. Mit meinen kanadischen Schülern merke ich schon jetzt, wie viel konzentrierter wir arbeiten können. Gribbe ist vom kanadischen Dressurverband als Technical Leader High Performance Programme angestellt. Der Vertrag läuft bis 2016. Bei mir trainieren Kanadier, die in Europa Turnierluft schnuppern wollen. Außerdem besuche ich von hier aus die Teamreiter, die für Olympia in Frage kommen und in anderen europäischen Ställen reiten. Während Tomhawk nun weiter altersgemäß geritten wird, konzentriert sich Gribbe nun vor allem auf sein Trainerdebüt bei den Olympischen Spielen.

Unten ein Youtube-Video von der Körung 2011.

Air Jordan XI 11 High

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.