Achaz von Buchwaldt nicht mehr Trainer in Dänemark

Sechs Jahre lang hat der ehemalige deutsche Erfolgsspringreiter Achaz von Buchwaldt die Dänen als Nationaltrainer betreut. Nun haben von Buchwaldt und die Dänische Reiterliche Vereinigung vereinbart, die Zusammenarbeit Ende dieser Saison zu beenden.

Es war den Dänen nicht gelungen, sich bei den Europameisterschaften in Madrid für die Olympischen Spiele 2012 zu qualifizieren. Die nächsten Ziele für das Team sind nun die Europameisterschaft 2013 im eigenen Land sowie die Weltreiterspiele 2014 in Frankreich. 
Von der dänischen Reiterlichen Vereinigung heißt es: „Achaz hat eine wichtige Rolle gespielt, in der Entwicklung des Sports in Dänemark. Höhepunkt war die Teilnahme an der Super-League in dieser Saison.“
Die dänischen Offiziellen und von Buchwaldt haben nun entschieden, „des Staffelstab an einen neuen Trainer zu geben.“

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.