Anabel Balkenhol geht nach Marbach

Anabel Balkenhol und Dablino bei den Olympischen Spielen in London

Olympische Spiele London Greenwich Park 07.08.2012 Dressur Mannschaftswertung Grand Prix Special: Daumen hoch für Anabel Balkenhol (GER) und Dablino Foto: Julia Rau Am Schinnergraben 57 55129 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 Rüsselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (© Julia Rau)

Olympia-Dressurreiterin Anabel Balkenhol verlässt den elterlichen Hof im westfälischen Rosendahl und zieht in die Berge, genauer gesagt auf die schwäbische Alb. Ihr neues Zuhause ist das Baden-Württembergische Haupt- und Landgestüt Marbach.

Anfang 2014 geht’s los. Mit Sack und Pack und natürlich ihren Pferden eigenen und Kundenpferden wird die WM-Dritte von 2010 und Einzelreiterin der Olympischen Spiele 2012 ins Ländle ziehen. Hier wird sie Boxen für acht Pferde im historischen Gestütshof Offenhausen belegen.

Die Zusammenarbeit zwischen Anabel Balkenhol und dem Haupt- und Landgestüt Marbach ist nichts Neues. Bereits seit zwei Jahren trainiert Balkenhol den Marbacher Landbeschäler Diamond Star, der unter ihr inzwischen Platzierungen bis Intermédiaire II erreichen konnte. Vor Ort soll Anabel Balkenhol weitere Berittpferde übernehmen sowie die Gestütsreiter und -pferde trainieren.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Anabel Balkenhol eine renommierte Reiterin und Ausbilderin in der klassischen Dressur für das Gestüt Marbach gewinnen konnten“, sagt Landoberstallmeisterin Dr. Astrid von Velsen-Zerweck, für die die neue Konstellation mit Anabel Balkenhol voll ins Konzept passt: „Die Qualität der Ausbildung unserer Reiter und Pferde ist heute wichtiger denn je. Wir werden unser Team noch zusätzlich durch einen Ausbilder, gern im Bereich Springen oder Vielseitigkeit, verstärken.“

Wer Interesse an einer Ausbildung im Haupt- und Landgestüt Marbach hat oder aber bereits ausgelernt ist, kann sich freuen: Derzeit seien eine Ausbilder- und eine Bereiterstelle im Gestüt zu besetzen, das der größte deutsche Ausbildungsbetrieb für den Beruf Pferdewirt und Kooperationspartner der Berufs- und Hochschulen sowie Sitz des Kompetenzzentrums Pferd Baden-Württemberg ist.

Quelle: Pressemitteilung

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.