Andreas Kreuzer zu Otto Becker

Andreas Kreuzer

Leipzig Neue Messehallen 22.01.2012 Partner Pferd Weltcup-Springen/ Großer Preis von Leipzig: Andreas Kreuzer (GER) Foto: Julia Rau Am Schinnergraben 57 55129 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 Rüsselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (© Julia Rau)

Springreiter Andreas Kreuzer (21), bislang als Bereiter im Stall Schockemöhle tätig, wechselt zu Bundestrainer Otto Becker.

Mit Paul Schockemöhles gerade verstorbenem Lieblingshengst Chacco-Blue (ST.GEORG online berichtete) hatte das DOKR-Perspektivgruppenmitglied Andreas Kreuzer einen kometenhaften Aufstieg im internationalen Springsport erlebt, der von einem dritten Platz im Großen Preis von Aachen und dem Sieg im Großen Preis von Neumünster gekrönt wurde.

Anfang Juli wechselt Kreuzer nun zu Otto Becker. Der Wechsel habe nichts mit dem Tod Chacco Blues zu tun, heißt es. Becker sagt: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Andreas. Nach dem einvernehmlichen Wechsel, wird er auch weiterhin Pferde von Paul Schockemöhle reiten und ausbilden. Ich denke, dass Andreas, auch durch die Zusammenarbeit mit Susanne Behring, die seit April 2012 unser Trainingszentrum in Albersloh leitet, gute Voraussetzungen hat, sich sportlich weiter zu entwickeln.“

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.