Bad Salzuflen: Andrea Timpe gewinnt Piaff Förderpreis-Etappe

Klare Siegerin der Bad Salzufler Etappe des Piaff Förderpreises am Pfingstsonntag war die 22-jährige Andrea Timpe. 71,90 Prozent gaben die Richter ihr für ihren Kurz-Grand Prix im Sattel des zwölfjährigen Rohdiamant-Sohns Rosselini G.

Sie reitet ihn erst seit November letzten Jahres. Ein absoluter Höhepunkt waren die Piaffen des Paares. Platz zwei ging an Anna Katharina Lüttgen mit Duvalier (67,75). Dritter wurde Matthias Alexander Rath auf einem sehr losgelassen gehenden Triviant. Der KWPN-Wallach v. Olivi ist erst acht Jahre alt, Fehler in den Einerwechseln verhinderten eine höhere Wertung als 68,05 Prozent.

Weitere Infos: www.dressur-special.de

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.