Benetton Dream wieder bei Anna-Sophie Fiebelkorn

Dressurausbilderin Anna-Sophie Fiebelkorn hat einen neuen Sponsor, die Hamburger Kanganya GmbH. Die hat ihr geholfen, eine alte Liebe wieder aufleben zu lassen, die zu dem nun achtjährigen Hannoveraner Hengst Benetton Dream.

Gegenüber ST.GEORG online erklärte Fiebelkorn: „Meine neuen Sponsoren wollten ein Pferd für mich kaufen. Meine Wahl fiel auf Benetton Dream.“ Kein Wunder, den Brentano II-Rotspon-Sohn aus der Erfolgszucht von Axel Windeler hat Anna Fiebelkorn in bester Erinnerung. 2007 steuerte sie ihn mit Höchstnoten zum Titel des Bundeschampions der dreijährigen Reitpferdehengste.

Nach einer Zeit, in der Holga Finken den Hengst ritt und ihn auch beim Bundeschampionat der fünfjährigen Dressurpferde vorstellte (Platz 14) übernahm 2010 Yvonne Reiser die weitere Arbeit mit dem Dunkelbraunen und förderte ihn bis zur Klasse S. „Yvonne Reiser hat ihn super ausgebildet“, lobt Anna Fiebelkorn. Letztes Jahr ging er siebenjährig eine Qualifikation für den Nürnberger Burgpokal mit, die inoffizielle Deutsche Meisterschaft der sieben- bis neunjährigen Nachwuchsdressurpferde. Damals hatte es nicht fürs Finale gereicht. Das soll in diesem Jahr anders werden. „Das Burgpokal-Finale ist unser Ziel für dieses Jahr. 2013 soll es dann in Richtung Kurz-Grand Prix gehen.“ Fliegende Wechsel von Sprung zu Sprung beherrsche der Hengst bereits, und die Piaffe- und Passage-Ansätze klappen auch.

Neben ihrem langjährigen Ausbilder Hans-Heinrich Meyer zu Strohen arbeitet Fiebelkorn seit Oktober 2011 auch mit Mannschaftsolympiasiegerin Heike Kemmer zusammen. „Sie hilft mir bei der Handarbeit, der Feinarbeit von unten.“

Wenn alles so läuft wie geplant und die Pferde gesund bleiben, hat Anna Fiebelkorn dann gleich zwei Pferde für die Nachwuchs-Tour, den Bundeschampion der sechsjährigen Dressurpferde vom vergangenen Jahr, Callaho’s Benicio und Benetton Dream. Beneidenswert! Es gibt nur ein Problem: Anna hat jetzt zwei Pferde mit dem Spitznamen „Benni“ „wobei wir Benetton Dream jetzt schon ,dickes B‘ nennen.“

Wie es züchterisch weitergeht mit Benetton Dream ist noch nicht ganz klar. „Priorität soll zunächst mal der Sport haben. Wenn die Nachfrage jedoch sehr groß ist, lassen wir uns etwas einfallen.“ Benicio wird im Mai seine Box im Hengststall des Gestüts Famos verlassen und zurückkehren zu Anna Fiebelkorn.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.