Balve: Auch Escolar nicht bei den Deutschen Meisterschaften am Start

Reiten, Turnier, Pferde, Dressur, Deutsche Meisterschaften, Grand Prix Special

Hubertus Schmidt und Escola im Grand Prix Special bei der DM in Balve 2019 (© von Korff)

Dieses Wochenende blickt die Pferdesportwelt gespannt ins Sauerland. In Balve werden die Deutschen Meister der Dressurreiter gesucht. Allerdings finden die Titelkämpfe ohne einige Pferde aus dem Olympiakader statt.

Die jüngste Absage kommt heute von Hubertus Schmidt. Sein westfälischer Estobar-Sohn falle „kurzfristig aus“, heißt es von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Eine nähere Begründung wurde in der Pressemitteilung nicht genannt.

Zuvor hatten schon Dorothee Schneider, Isabell Werth und Sönke Rothenberger angekündigt, dass nicht ihre Erstpferde Showtime, Sammy Davis Jr., Bella Rose und Cosmo in Balve an den Start bringen werden. Dazu hatte Bundestrainerin Monica Theodorescu vergangene Woche im FN-Interview erklärt:

„Die drei Reiter sehen ihre Spitzenpferde momentan noch nicht auf dem Niveau, um bei einer DM Top-Leistungen abrufen zu können. Nach kleineren gesundheitlichen Problemen zu Beginn des Sommers ist der Trainingszustand der Pferde noch nicht wieder auf dem Stand, auf dem wir sie bei früheren Championaten schon gesehen haben.“

Isabell Werth und Dorothee Schneider sind aber trotzdem im Balve am Start. Werth reitet Emilio und Weihegold. Dorothee Schneider nimmt Faustus mit den zu den Deutschen Meisterschaften.

Teilnehmer

Von den Championatspaaren der letzten Jahre werden dementsprechend nur Jessica von Bredow-Werndl und Dalera BB in Balve am Start sein. Sie treffen unter anderem auf Ingrid Klimke, die mit Franziskus ja ebenfalls zum Olympiakader gehört, Benjamin Werndl, Helen Langehanenberg und Frederic Wandres.

Auch Senta Kirchhoff steht auf der Teilnehmerliste. Sie hatte ja im vergangenen Jahr mit Oldenburger L’Arbuste das Finale des Louisdor Preises gewonnen. In diesem Jahr ging der Wallach erst ein Turnier Ende Juli in Hagen, wo er Achter im Grand Prix und Zehnter in seinem ersten Grand Prix Special geworden war.

Die Deutschen Meisterschaften in Balve beginnen morgen um 15:30 Uhr mit dem Grand Prix. Zuvor stehen shcon die Einlaufprüfungen für Nürnberger Burg-Pokal und Piaff-Förderpreis auf dem Programm. Die Ergebnisse vom Balve Optimum finden Sie hier.

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.