Cathrine Dufour reitet nun für Helgstrand Dressage

pvh-180719-aachen-0853_

Cathrine Dufour (DEN) und Cassidy beim CHIO Aachen 2018 (© Pauline von Hardenberg)

Die dänische Dressurreiterin Cathrine Dufour reitet nun auch für Andreas Helgstrand. Sie soll sowohl in Sachen Ausbildung der Pferde als auch beim Verkauf helfen.

Cathrine Dufour ist als Fünfte der Weltrangliste aktuell die höchstrangierte Dänin in der Dressurwelt. Partner ist dabei der Caprimond-Sohn Cassidy, mit dem sie schon Junioren-Europameisterin geworden war und den sie bis Grand Prix ausgebildet hat. Bei den Europameisterschaften in Göteborg 2017 holte das Paar zwei Bronzemedaillen in der Einzelwertung.

Nun soll sie das Team von Andreas Helgstrand bzw. dessen Unternehmen Helgstrand Dressage bei der Ausbildung und dem Verkauf der Pferde unterstützen. Der Betrieb umfasst 300 Pferde, von denen 250 unter dem Sattel gearbeitet werden. 21 Reiter sind dafür aktuell zuständig.

Auf der Internetseite von Helgstrand Dressage sagt Dufour: „Ich bin unglaublich stolz, diese Möglichkeit zu haben. Seit vielen Jahren stehe ich mit Andreas Helgstrand in engem Dialog. Einige der besten Pferde der Welt zu trainieren, wird mir eine Ehre sein und ich freue mich darauf, anzufangen.“ Für sie sei die Anstellung die natürliche Erweiterung ihrer bisherigen Zusammenarbeit mit Helgstrand.

Cathrine Dufour hat einen eigenen Stall in Roskilde. Dort wird sie auch weiterhin stationiert sein und ihre eigene Karriere vorantreiben. Sie wird einige Pferde von Helgstrand Dressage dorthin bekommen. Der Stall soll als neues Verkaufszentrum von Helgstrand Dressage fungieren.

www.helgstranddressage.com

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.