Damon Hill wieder fit und auf Grand Prix-Kurs

Jil-Marielle Becks und Damon Hill

2015-04-22, Horses & Dreams Hagen a.T.W. 2015-Hagen a.T.W.-Kasselmann Reitanlage-Germany,01 CDI 1* - Prix St. Georg-Jil-Marielle Becks-GER-Damon Hill NRW-westf (© Jacques Toffi)

Im Interview mit den Westfälischen Nachrichten sprach Jil-Marielle Becks, die Tochter von Damon Hills Besitzer Christian Becks und neue Reiterin des Hengstes, über das vergangene Jahr und die Pläne für die Zukunft.

Dabei wurde unter anderem gefragt, wie die 18-Jährige, die sich nach Übernahme von Damon Hill ins Junge Reiter-Lager hat hochstufen lassen, die Erwartungen an sie und das Pferd in der kommenden Saison einschätzt. Jil-Marielle antwortete daraufhin, dass sie und der Hengst sich beim Preis der Besten (wo sie siegten, Anm. d. Red.) schon einmal gemeinsam bewiesen hätten und dass sie glaube, deshalb sei „der Druck etwas heraus genommen“. Sie sei froh, dass der Hengst wieder fit ist und sie sich auf die nächsten Aufgaben konzentrieren könnten. Einige würden „sicher noch einmal genau hinschauen, wenn sie die ersten Starts auf Grand Prix-Niveau hätten“, das sei „schließlich ein großer Schritt.“ Über den Winter will Jil-Marielle mit Damon Hill „noch mehr Gefühl für Lektionen entwickeln, die im Grand Prix abgefragt werden – fliegende Galoppwechsel in Serie beispielsweise.“ Das riecht nach Grand Prix-Premiere und Wiedersehen mit „Damie“ in 2016. Und tatsächlich bestätigte Jil-Marielle, dass sie mit Damon Hill im kommenden Jahr die ersten Grand Prix-Starts anvisiere. Seine beiden Kinder, die einstigen Bundeschampions Damon’s Satelite und Damon’s Delorange, sollen die Junge Reiter-Tour bzw. im Nürnberger Burg-Pokal gehen. Dort mit Delorange zu starten, davon träume sie, sagte Becks wörtlich.

Die 18-Jährige hat mit Damon Hill dieses Jahr fünf Prüfungen geritten, wurde viermal Erste und einmal Zweite. An einer beinahe sicher geglaubten Teilnahme bei den Europameisterschaften der Jungen Reiter wurde der Hengst durch eine Verletzung gehindert. Dafür holte die Schülerin von Heiner Schiergen mit dem erst siebenjährigen Damon’s Satelite in dieser Saison erste Prix St. Georges-Siege, war bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Zeiskam gut platziert und hat auch ansonsten eine Schleife nach der anderen gesammelt.

Das vollständige Interview lesen Sie hier.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.

Schreibe einen neuen Kommentar