Darmstadt-Kranichstein: Doppelsieg für Dorothee Schneider

Bildschirmfoto 2020-12-05 um 10.09.49

Dorothee Schneider und Lord Fittipaldi M in München 2019 (© Schreiner)

Mit zwei Hengsten war Reitmeisterin Dorothee Schneider am Freitagnachmittag bei den Kranichstein Indoors am Start: Fürst Magic und Lord Fittipaldi. Und die beiden machten den Sieg unter sich aus.

Ausgeschrieben war in Darmstadt-Kranichstein eine S*-Dressur, für die sich 25 Paare auf die Teilnehmerliste eingetragen hatten. Den Auftakt in dieser Prüfung machten Dorothee Schneider und Lord Fittipaldi. Und den beiden gelang im wahrsten Sinne des Wortes ein Start-Ziel-Sieg! Für die Vorstellung des zehnjährigen Rheinländers vergaben die Richter 73,849 Prozent  – an dieser Bewertung kam im Laufe der Prüfung niemand mehr vorbei. Lord Fittipaldi konnte sich im letzten Jahr mit seiner Ausbilderin bereits für das Finale des Nürnberger Burg-Pokals qualifizieren. In 2020 hatte der Lord Loxley-Sohn bisher nur eine Handvoll Turniere unter Johanna Laing, Bereiterin bei Dorothee Schneider, absolviert.

Auch Fürst Magic, der ebenso wie Lord Fittipaldi im Besitz des Gestüt Fohlenhofs steht, ist in 2020 erst zwei Turniere gelaufen – konnte aber beide Male die goldene Schleife mit nach Hause nehmen. Gestern musster er allerdings seinem Stallkollegen den Vortritt lassen. Mit 72,897 Prozent belegte der neunjährige Westfale v. Fürstenball-Sir Donnerhall am Ende Platz zwei. Übrigens: Der kleine Bruder von Fürst Magic soll zukünftig bei Thomas und Lisa Müller in Bayern in die Hufspuren seines erfolgreichen Verwandten treten.

Auf dem dritten Rang landete mit Ferdinand ein weiterer Fürstenball-Sohn. Hendrik Lochthowe stellte den achtjährigen Westfalen vor, der gestern 71,746 Prozent von den Richtern erhielt. Dahinter rangierte Anja Plönzke mit dem erst siebenjährigen Inandor auf Platz vier (70,437).

Alle Ergebnisse aus Darmstadt-Kranichstein finden Sie hier.

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.