Die Grippewelle hat den Stall Werth erreicht, Dortmund abgesagt

csm_SG173617_ccd69782a5

Isabell Werth und Weihegold, Sieger der Weltcup Qualifikation bei den Stuttgart German Masters 2017. (© www.stuttgart-german-masters.de)

Isabell Werth geht auf Nummer sicher und bleibt der Westfalenhalle in Dortmund fern. Der Grund ein fiebriger Infekt hat sich im Stall eingeschlichen.

Die Viren machen auch keinen Halt vor den Vierbeinern und so geht Isabell Werth lieber auf Nummer sicher und hat ihre Teilnahme für Dortmund abgesagt. Auch wenn sie gegenüber Dressursport Deutschland betont, dass alle Turnierpferde fit sind, ist ihr das Risiko einer Ansteckung zu hoch. Schließlich steht das Weltcup-Finale in Paris vor der Tür, wo die 48-Jährige ihren amtierenden Titel verteidigen will.

Dafür hat Kristina Bröring-Sprehe allen Grund zur Freude, denn „Despi ist voll fit und motiviert“. Es war ja schon angekündigt, dass der inzwischen 17-jährige Rappe sein Comeback in Dortmund feiern würde. Jetzt wo der De Niro-Sohn wieder am Laufen ist, ist das Ziel klar: Olympiakader. Auch die Reise nach Dortmund treten Fabienne Lütkemeier, Anabel Balkenhol, Bernadette Brune und Hubertus Schmidt an.

Währenddessen haben sich Dorothee Schneider und Jessica von Bredow-Werndl für einen Auslandsstart entschieden. Sie werden an dem Wochenende ins österreichische Ebreichsdorf zu den Racino Dressage Classics fahren. Da das auch „nur“ ein Dreisterne-Turnier ist, laden die beiden ihren Nachwuchs in den LKW. Doro Schneider wird den zehnjährigen Faustus an den Start schicken und v. Bredow-Werndl ihre Louisdor-Siegerin Dalera BB.

Ruhig war es die letzten Monate um Sönke Rothenberger und Cosmo. Die beiden hatten ihren letzten gemeinsamen Auftritt bei der EM in Göteborg. Was nicht ungewöhnlich ist, denn der Fokus liegt klar auf der grünen Saison. Die läutet Rothenberger normalerweise mit einem Start im spanischen Toledo ein, aber daraus wird wohl dieses Jahr nichts. Grund sind die widrigen Wetterverhältnisse. Ob er vor dem Turnier in Hagen a.T.W. noch eines dazwischen schiebt, ist noch nicht sicher.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.

  1. Ralph Clasen-Hoffmann

    Ganz mieser Schreibstil. Mit der Überschrift wird der Eindruck erweckt, daß das Dortmunder Turnier abgesagt wird. Brauchen Sie wirklich diese Art der Effekthascherei?


Schreibe einen neuen Kommentar