Die nominierten U25- und U14-Dressurreiter für die Europameisterschaften in Pilisjaszfalu

BALVE – Longines Optimum 2022

Alina Schrader und Paola werden erstmals die deutschen Farben bei einer Europameisterschaft vertreten. (© www.sportfotos-lafrentz.de/Sabine Wegener)

Die Europameisterschaften der U25- und U14-Dressurreiter im ungarischen Pilisjaszfalu stehen unmittelbar bevor. Vom 24. bis 28. August wird es dort spannend. Und nun steht auch fest, wer dort für Deutschland reiten darf.

Die nominierten U25-Reiter sind:

  • Helen Erbe (Krefeld) mit Carlos FRH (die unter anderem Deutsche Meister in der Kür wurden)
  • Raphael Netz (Aubenhausen) mit Ferdinand BB, der Titelverteidiger mit dem Pferd seiner Chefin Jessica von Bredow-Werndl, die ja gerade zum zweiten Mal Mutter geworden ist (Rerservepferd: Exclusive BB)
  • Alina Schrader (Hamburg) mit Paola OLD (die Deutschen Meister im Kurz-Grand Prix)
  • Alexa Westendarp (Wallenhorst) mit Four Seasons FRH (die in Elmlohe kräftig abgesahnt haben)

Reserve:

  • Joana Peterka (Hagen) mit Davidoff ter Kwincke
  • Paulina Holzknecht (Solingen) mit Entertainer Win T

Das ist das U14-Team bei der EM: 

  • Eve Catherine Bartels (Bad Homburg) mit Freispiel
  • Zoe Marie Hachmeier (Schönhausen) mit Sir Piccolino
  • Alessa Marie Maass (Meerbusch) mit Floricella
  • Martha Raupach (Damme) mit Jack Sparrow

Reserve:

  • Lotta Plaas (Warendorf) mit Balsamico
  • Justus Buch (Grabow) mit Der kleine Prinz
  • Carl-Philip von Ludowig (Fehmarn) mit First Mandalore