Hagen: Sanneke Rothenberger ist U25-Europameisterin

Das erste U25 EM-Einzelpodium: Gold für Sanneke Rothenberger, Silber für Florine Kienbaum und Bronze für Juan Matute Guimon.

(© Das erste U25 EM-Einzelpodium: Gold für Sanneke Rothenberger, Silber für Florine Kienbaum und Bronze für Juan Matute Guimon.)

Es hatte sich ja schon gestern in der Mannschaftswertung angedeutet, dass Sanneke Rothenberger und Deveraux bei der ersten U25-Europameisterschaft in Hagen das Paar sein würden, dass es zu schlagen gilt. Das gelang aber niemandem. Dafür legte Florine Kienbaum den Ritt ihres Lebens hin.

Zwölf Paare knackten heute die 70 Prozent-Marke. Aber einig waren die Richter sich auch in dieser Prüfung nur bei einem Paar: bei Piaff Förderpreis Siegerin Sanneke Rothenberger und ihrem 15-jährigen Oldenburger Deveraux v. De Niro alias „Devil“. Alle fünf Juroren setzten das Paar an die erste Stelle, vergaben 75,977 Prozent und fügten Sannekes umfangreicher Sammlung an EM-Goldmedaillen (Sanneke: „Ich glaube es sind mittlerweile mehr als 17, das müsste ich aber nochmal nachzählen.“) eine weitere hinzu. Maßgeblichen Anteil an jenen EM-Medaillen hatte ihr heutiges Erfolgspferd schon zu Junioren- und Junge Reiter-Zeiten. „Das spricht absolut für dieses tolle Pferd“, sagt seine Reiterin. Morgen in der finalen Kür wird Sanneke eine Kür präsentieren, die sie schon im vergangenen Jahr beim CDIO Hagen gezeigt hat. „Damals habe ich etwas über 79 Prozent bekommen“, teilte Sanneke der Konkurrenz gleich mal mit, worauf sie sich einzustellen hat …

Sanneke Rothenberger und Deveraux

Sanneke Rothenberger und Deveraux. Foto: Thomas Hellmann (© Thomas Hellmann)

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.