Hagen: Sanneke Rothenberger ist U25-Europameisterin

Super Silber für Kienbaum

Florine Kienbaum und Doktor Schiwago

Florine Kienbaum und Doktor Schiwago. Foto: Thomas Hellmann (© Thomas Hellmann)

Noch einmal eine große Schippe draufgelegt hat heute Florine Kienbaum mit ihrem Don Frederico-Sohn Doktor Schiwago, genannt „Mini“ und privat „ein kleiner Grobmotoriker“. Davon war heute im Viereck nichts zu sehen. Mit 73,116 Prozent gewann das Paar Silber und konnte seine Leistung im Vergleich zum Vortag noch einmal gewaltig steigern. Kienbaum, die ebenfalls bereits eine beachtliche Medaillensammlung aus Pony-, Junioren- und Junge Reiter-Zeiten zuhause hat, berichtet: „Gestern in der Mannschaftswertung war die Anspannung groß und ich bin auf Nummer sicher geritten.“ Heute wollte die 23-Jährige noch einen drauf setzen und konnte diesen Plan in der Tat verwirklichen.