Isabell Werth und Bella Rose: Training 2011 als Siebenjährige

Schon im Juni 2011 war sich Isabell Werth relativ sicher: Bella Rose ist das Pferd für die Dressurentscheidungen der Zukunft. Im Training zeigte die Stute ihr Riesentalent.

Die westfälische Belissimo M-Tocher ist auf diesen Aufnahmen sieben Jahre jung. Im Juni 2011 hat St.GEORG TV die Möglichkeit gehabt, Isabell Werth und die Fuchsstute, die 2014 bestes deutsches Pferd im Grand Prix der Weltmeisterschaften in Caen war und zum Teamgold den größten Teil beigetragen hat, beim Training zu beobachten.

Bella Rose, Isabell Werth’s fantastic mare, in video footage showing her in summer 2011 then only seven years old in a training session at Werth’s yard in Rheinberg. The team worldchampion of 2014 already showed her incredible potential.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.