Jessica von Bredow-Werndl jetzt im Championatskader

Sie hat es geschafft! Die 28-jährige Jessica von Bredow-Werndl hat sich mit dem Gribaldi-Sohn Unee BB stetig weiter nach vorne gearbeitet im Viereck und ist nun im deutschen Dressur-Olymp angekommen.

Der Dressuraussschuss im Deutschen Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) hat nach ihrem Weltcup-Etappensieg in Göteborg und dem hevorragenden dritten Platz in Neumünster bei größerer Konkurrenz entschieden, Jessica von Bredow-Werndl“ href=“https://www.st-georg.de/?p=48051″>Jessica in den A-Kader mit aufzunehmen. Damit fährt sie als Championatskandidatin zum Weltcup-Finale nach Lyon (18. bis 21. April), wo sie als Drittrangierte der Zwischenwertung antritt.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.