Kein Weltcupfinale für Edward Gal

Edward Gal beim Weltcupsieg in Odense auf Voice.

(© Edward Gal beim Weltcupsieg in Odense auf Voice.)

Eine Woche noch, dann steht nicht nur Ostern vor der Tür, sondern auch das Weltcupfinale in Göteborg. Allerdings ohne Edward Gal.

Wie das Glock Horse Performance Center auf seiner Facebook-Seite berichtet, ist Edward „nicht fit genug, um mit Voice am kommenden Wochenende in Göteborg an den Start zu gehen.“ Der Mannschaftseuropameister von 2015 hatte schon letzte Woche einen Start bei der letzten Qualifikation in ’s-Hertogenbosch absagen müssen, weil er vom Pferd gefallen war. „Natürlich bin ich enttäuscht, aber ich will kein Risiko eingehen im Jahr der Olympischen Spiele“, sagt Gal selbst, „es ist wichtig, dass ich einhundertprozentig fit für Rio bin.“

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.