Münster: Kein Vorbeikommen an Franziskus und Ingrid Klimke

18-16-d1819b-ingrid-klimke-franziskus-hann_large

Ingrid Klimke und Franziskus bei den Deutschen Meisterschaften in Balve 2018 (Symbolbild) (© www.toffi-images.de)

Mit Franziskus ist Ingrid Klimke häufiger Küren als Grand Prix Special geritten. Dabei kann er das ziemlich gut, wie er heute beim Late Entry in Münster demonstriert hat.

Sicher, es handelt sich bei dem Turnier im Reiterverein St. Georg um eine nationale Veranstaltung mit nur drei statt fünf Richtern und zudem um ein Haus – und Hofturnier der Familie Klimke. Trotzdem, so viele Punkte, wie sie heute im Grand Prix Special erhielten, hatten der zwölfjährige Hannoveraner Hengst Franziskus und Ingrid Klimke bislang international noch nie: 77,484 Prozent.

Grund zur Freude hatte auch die Reiterin auf Rang zwei, Helen Langehanenberg mit dem Herzensdieb-Sohn Hollywood. Der Hannoveraner –wie Franziskus zwölf Jahre alt, aber längst nicht so erfahren auf Grand Prix-Niveau – erhielt 75,163 Prozent.

Rang drei sicherten sich Susan Pape und KWPN-Hengst Eclectisch v. Zenon, der einst für Schweden bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde im Einsatz war, dann in den Besitz von Harmony Sporthorses wechselte und mit Susan Pape über das Finale im Nürnberger Burg-Pokal in den Grand Prix-Sport fand. Mit 71,895 Prozent ließen sie das Piaff-Förderpreis Siegerpaar hinter sich, Bianca Nowag auf Sir Hohenstein (70,458).

Weitere Ergebnisse

Den morgendlichen Kurz-Grand Prix hatten Verena Münker und die Dancier-Tochter Dschibuti mit 70,388 Prozent für sich entschieden. Zweite waren hier Carde Meyer und die San Amour-Tochter Surabaya M (69,263), gefolgt von Martin Pfeiffer mit Farfan v. Flanagan (68,682).

Die Dressurprüfung Klasse S für sieben- bis achtjährige Pferde sah den siebenjährigen Hannoveraner Bob Marley v. Bon Bravour an der Spitze. Jana Freund stellte ihn für 74,595 Prozent vor. Zweite wurden Iris Hannöver und die Oldenburger Don Juan de Hus-Tochter Dubarry S (72,342), gefolgt von Tanja Lammers und Santa Clara S (71,802).

Alle Ergebnisse finden Sie hier. 

PS: Und wie bereitet man sich am besten à la Klimke auf einen Grand Prix Special vor? So natürlich:

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.