Münster: Überlegener Sieg für Linda Erbe in der Einlaufprüfung zum U18-Preis der Zukunft

erbelindaeinzelaufgabzosy4

Linda Erbe und Fierro, Silbermedaillengewinner in der Kür bei den Europmeisterschaften der Junioren 2017 in Roosendaal. (© Mirka Nilkens)

So eng es gestern bei den Jungen Reitern war, so klar fiel heute die Entscheidung in der Einlaufprüfung zum Preis der Zukunft der Junioren aus. Mannschaftseuropameisterin Linda Erbe wurde ihrer Favoritenrolle voll gerecht.

In der Familie Erbe gibt es drei Töchter, die allesamt im Nachwuchsbereich sind. Die älteste ist Hannah, die nun in die Deutsche Bank-Reitsport Akademie aufgenommen wurde. Linda und Helen sind Zwillinge. In Münster waren beide am Start. Helen belegte mit dem achtjährigen Rheinländer Serano v. Son of Cologne Platz sieben. Linda siegte.

Sie hatte ihr EM-Pferd mitgebracht, den Fürst Wettin-Sohn Fierro, mit dem sie im vergangenen Jahr Mannschaftsgold gewann bei der Europameisterschaft in Roosendaal sowie Bronze und Silber in der Einzelwertung. Der achtjährige Wallach sieht nicht aus wie ein Pferd, das auf Knopfdruck die FEI-Mannschaftsaufgabe der Junioren abspult. Dass er auch mal „einen im Sinn“ haben kann, zeigte der DSP-Wallach ehe die Prüfung angeklingelt worden war, indem er einen fröhlichen Bocksprung einlegte und immer mal wieder in diese und jene Ecke schielte. Die gut sitzende Reiterin mit unabhängiger Hand und dezenter aber effektiver Einwirkung managte das sehr souverän – ebenso wie die Prüfung im Anschluss. Highlights waren z.B. die schön herausgerittenen fliegenden Wechsel und die ergiebigen Trabverstärkungen. 75,045 Prozent gaben die Richter.

Mit einigem Abstand (71,036 Prozent) folgte auf Rang zwei Sophie Reef im Sattel der Hannoveraner Stute Rue Noblesse v. Rosentau-Cordoba. Dritte wurde Liselott Marie Linsenhoff im Sattel des einstigen Burg-Pokal Finalisten Danönchen, den sie danach von ihrem Stiefbruder Matthias Alexander Rath übernommen hat und mit dem sie seit einiger Zeit im Juniorenlager bei allen wichtigen Turnieren am Start ist.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.