Nadine Husenbeths Florida aka „Flo“ geht in Rente

Bildschirmfoto 2017-11-01 um 11.37.44

Nadine Husenbeth und Florida (© Pauline von Hardenberg)

Eines der erfolgreichsten deutschen U25-Pferde wird künftig in weltmeisterlicher Begleitung seinen Ruhestand auf der Weide genießen.

Florida „Flo“ ist nun 18 Jahre alt uns soll langsam auf ihren Ruhestand vorbereitet werden. Den wird sie dann zusammen mit Piccolino, dem Mannschaftsweltmeister von Nadines Vater Klaus Husenbeth, auf der Weide genießen.

Nadine Husenbeth gegenüber Dressursport Deutschland: „Flo hat so viel für mich getan. Wir hatten erst überlegt, ob wir sie noch einmal decken lassen, aber dann müssten wir sie aus der Hand geben. Das wollte ich nicht.“

Erfolgsgeschichte

Die Rheinländer Stute Florida v. Fidermark-Grosso Z wurde von von Friedhelm Milthaler gezogen und gehört Helga Steves, die die Stute der Familie Husenbeth zur Verfügung gestellt hatte. Ende 2011 saß erstmals Nadine Husenbeth im Sattel von Flo. Zuvor war sie schon mit Klaus Husenbeth Grand Prix-siegreich gewesen.

Nadine und Florida harmonierten auf Anhieb und sammelten Schleifen in Serie. Im Oktober 2012 starteten sie erstmals auf Grand Prix-Niveau – mit einem Sieg. Es folgten diverse weitere und als erstes Highlight der Sieg im Piaff Förderpreis 2013. Die beiden waren zusammen in Aachen am Start und gewannen Mannschaftsgold bei den ersten U25-Europameisterschaften. Kurz, sie haben eine lange Erfolgsgeschichte hinter sich.

Nachwuchs in den Startlöchern

Diese Erfolgsgeschichte können nun andere Pferde für Flo weiterschreiben, beispielsweise die fünfjährige Foundation-Tochter Faviola, mit der Nadine im Sommer bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde in Ermelo am Start war. Die beiden demonstrierten lehrbuchreif, wie Pferde in dem Alter vorgestellt werden sollten: eine gefühlvoll einwirkende Reiterin auf einem losgelassenen, zufriedenen Pferd.

Darüber hinaus konnte Nadine Husenbeth in den vergangenen Wochen ein weiteres fünfjähriges Nachwuchspferd beständig in die Platzierung reiten: den Oldenburger Wallach Duracell v. De Niro-Wolkentanz II.

Quelle: www.dressursport-deutschland.de

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.