Neue Ehepaare im Busch- und Dressurlager

Kai-Steffen Meier und Lara de Liedekerke bei ihrer Hochzeit. Nun sind sie zu dritt!

(© Kai-Steffen Meier und Lara de Liedekerke bei ihrer Hochzeit. Nun sind sie zu dritt!)

In Zukunft sind zwei deutsche Kaderreiter mit Ring am Finger unterwegs. Vielseitigkeitsreiter Kai-Steffen Meier heiratete am Wochenende seine Lebensgefährtin Lara de Liedekerke. Dressurreiterin Marion Engelen ist nach ihrer Hochzeit auch mit ihrem neuen Nachnamen erfolgreich.

Im belgischen Mozel hat Kai-Steffen Meier am Samstag der Gräfin Lara de Liedekerke das Ja-Wort gegeben. Die 26-jährige ist ebenfalls erfolgreich im Busch unterwegs und beendete die Weltmeisterschaft auf Platz 19 der Einzelwertung.

Auch Marion Engelen, 29-jährige Grand Prix-Reiterin aus dem Rheinland, die mehrfach Europameisterin der Pony-Dressurreiter wurde und 2008 den Piaff-Förderpreis gewann, hat sich getraut. Sie heiratete Dirk Op de Hipt und trägt fortan auch den Namen ihres Mannes und der scheint ihr Glück zu bringen. Auf Diego wurde sie beim Dressurturnier auf dem Anakenhof am Wochenende in der Nähe von Hamburg Dritte im Grand Prix und gewann die Grand Prix Kür. Der Sieg in Grand Prix und Special ging übrigens an Susan Pape auf Harmonys Fiorano.

Ebenfalls geheiratet hat Simone Deitermann. Die Vielseitigkeitsreiterin, die auf Free Easy Deutschland bei den Weltreiterspielen 2010 in Kentucky vertrat, sagte „Ja“ zu ihrem Lebensgefährten Frank Mersmann, dessen Namen sie auch angenommen hat.

Herzlichen Glückwunsch wünscht die St.GEORG-Redaktion!