Nürnberg: Burg-Pokal Einlaufprüfung für Ingrid Klimke

Siegten in der Einlaufprüfung zum Burg-Pokal:  Ingrid Klimke und Geraldine.

Geraldine und Ingrid Klimke bei der Burg-Pokalqualifikation in München 2016. (© Schreiner)

Ingrid Klimke eilt weiter Wochenende für Wochenende von Sieg zu Sieg. In Nürnberg sicherte sie sich nun mit Geraldine die Einlaufprüfung für den Nürnberger Burg-Pokal.

Der Nürnberger Burg-Pokal ist gewissermaßen in seine Heimat zurückgekehrt: zur Nürnberger Messe „Faszination Pferd“. In deren Rahmen findet traditionell die letzte Qualifikation vor dem Finale in Frankfurt und die einzige in der Halle statt.

Ingrid Klimke hat zwei Pferde in Nürnberg am Start, die allerdings bereits beide fürs Finale qualifiziert sind: Geraldine und Franziskus. Die hochgewachsene rheinische Fuchsstute Geraldine v. Fürst Grandios-Tolstoi war in München siegreich, Franziskus beim Heimspiel in Münster.

Geraldine top

Zumindest heute in der Einlaufprüfung ging das stallinterne Duell zugunsten der Dame aus. Geraldine erhielt 74,098 Prozent und setzte sich damit deutlich an die Spitze. Einzig die Richterin bei B, Katrina Wüst, sah das Paar an zweiter Stelle. Sämtliche Kollegen hatten sie vorn.

Der Hannoveraner Hengst Franziskus v. Fidertanz-Alabaster wurde mit 70,610 Prozent Dritter der Prüfung. Hier reichten die Platzziffern von 2 (Richter bei E, Gotthilf Riexinger, und H, Rold Beutler-Bath) bis 9 (Richter bei M, Herrmann Reuver).

Deutsche Meister Zweite

Auf Rang zwei schoben sich die Deutschen Meister der Jungen Reiter, Jil-Marielle Becks und Damon’s Satelite. Der westfälische Wallach v. Damon Hill-Rubin-Royal, einer der drei erfolgreichen  Geschwister aus der Zucht der Familie Becks, erhielt 72,68 Prozent. Er wäre nach Meinung von Katrina Wüst Sieger der Prüfung gewesen.

Prominente Top fünf

Auch auf den weiteren Plätzen landete vierbeinige Prominenz. Der Shooting Star unter den Vererbern, der Oldenburger For Romance v. Fürst Romancier-Sir Donnerhall, belegte mit Kira Wulferding Platz vier (70,195). Und der einstige Bundeschampion und WM-Teilnehmer Flamboyant v. Fidertanz-De Niro reihte sich unter Niklaas Feitzer als Fünfter ein (70,098).

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.