Nürnberger Burg-Pokal 2020: Planänderungen aufgrund der Corona-Krise

Pferdesport, Dressur

Sieger im Nürnberger Burg-Pokal Finale 2019: Isabel Freese mit Total Hope. (© von Korff)

Noch halten die Nürnberger Versicherungen am Burg-Pokal 2020 fest! Heute haben sie den aktuellen Stand der Dinge in Sachen Qualifikationen bekannt gegeben.

Eigentlich hätte Ende April der Nürnberger Burg-Pokal 2020 Ende April in Hagen zum ersten Mal Station gemacht. Aber die Horses & Dreams wurden ebenso abgesagt wie das Maimarkt-Turnier in Mannheim, was die zweite Etappe gewesen wäre. Nun muss umdisponiert werden.

Dabei sind die Nürnberger realistisch: „Es ist nicht absehbar, wann Veranstaltungen und Reitturniere wieder durchgeführt werden können. (…) Die Nürnberger Versicherung als Initiator der Turnierserie steht im ständigen Austausch mit den jeweiligen Veranstaltern und prüft, ob sich die Corona-Lage auf die kommenden Termine auswirkt. Dazu gehört auch das Finale am Jahresende in Frankfurt. Im Falle weiterer Absagen müssen eventuell Qualifikationen neu vergeben werden.“

Eigentlich waren für 2020 folgende Termine vorgesehen gewesen:

Hagen aTW/Horses & Dreams abgesagt

Mannheim/Maimarktturnier abgesagt

Balve/Longines OPTIMUM mit DM verschoben (17.-20.09.)

Redefin/Internationales Pferdefestival 15. – 17.05.

München/Pferd International 21. – 24.05.

Werder/Dressurfestival Bonhomme 18. – 21.06.

Kronberg/Schafhof Dressurfestival 25. – 27.06.

Bettenrode/Bettenröder Dressurtage 08. – 12.07.

Elmlohe/Elmloher Reitertage 30.07. – 02.08.

Verden/Verden International 04. – 09.08.

Donaueschingen/CHI Donaueschingen 13. – 16.08.

Ising/Dressurtage Gut Ising 16. – 18.10.

Das Finale

Frankfurt/Internationales Festhallen-Reitturnier 17. – 20.12.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.