Oliva Nova: EM-Hattrick für Hannah Erbe und noch mehr Medaillen für die GER-Mädels

Dressur

Was soll wie bewertet werden in der Dressur? Ist HiLo das Maß aller Dinge? (© ww.toffi-images.de)

Was für ein erfolgreiches Wochenende für die deutschen Junioren und Jungen Reiter bei den Europameusterschaften im spanischen Oliva Nova! Auch in den Kür-Finals ebbte die Medaillenflut nicht ab.

Allen voran Juniorin Hannah Erbe (17) konnte auch heute wieder glänzen und sicherte sich mit ihrem rheinischen Carabas-Sohn Carlos die dritte Goldmedaille an diesem Wochenende nach Mannschafts– und Einzelwertung. Stolze 81,625 Prozent gab es für die Vorstellung des Paares und ein dickes Lob vom Bundestrainer: „Das war schon eine Demonstration guten Reitens. Hannah hat richtig was riskiert und damit am Ende auch gewonnen“, schwärmte Oliver Oelrich.

Für die erfolgsverwöhnte Semmieke Rothenberger (16), die sowohl im vergangenen Jahr die Deutschen Meisterschaften als auch im Frühjahr den Preis der Besten gewonnen hatte, gab es erneut Silber. Auf ihrer Hannoveraner Don Crusador-Tochter Dissertation, die wie auch Carlos erst neun Jahre alt ist, erhielt sie 78,975 Prozent.

Bronze (77,550) ging in die Niederlande, an Febe van Zwambagt auf dem Rheinländer FS Las Vegas v. Lord Loxley-Louis Le Bon. Der Wallach trägt das „FS“ übrigens nicht zufällig im Namen, er stammt vom Ferienhof Stücker.

Die dritte Deutsche im Junioren-Finale, Rebecca Horstmann, belegte mit Friend of Mine v. For Compliment Platz acht (74,20).

Junge Reiter

Ihre zweite Goldmedaille an diesem Wochenende schnappte sich die Niederländerin Jeanine Nieuwenhuis auf Athene, einem United-Sohn, der heute mit 81 Prozent aus der Kür kam.

Nach Bronze in der Einzelwertung gab es heute Silber für Leonie Richter und Babylon v. Belissimo M mit 78,675 Prozent vor Jil-Marielle Becks auf Damon’s Satelite v. Damon Hill (78,425). Oliver Oelrich: „Leonie hat mit ihrer Kür auch in Hagen schon gewonnen. Und auch heute lief alles fehlerfrei, Musik und Lektionen passten immer ganz genau.“

Die dritte Deutsche im Bunde, Anna-Lisa Theile, landete mit Ducati K v. Damon Hill auf Rang fünf (74,0).

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.