Olympia: Niederlande, Großbritannien & Co. benennen Dressurteams für Rio

SPANIEN

Nicht nur für Deutschland war der CHIO Aachen die letzte Olympiasichtung. Auch die Spanier haben sich bei dieser Gelegenheit noch einmal zu einem finalen Vergleich getroffen. Schon vorher stand allerdings fest, dass Beatriz Ferrer-Salat und Delgado im Team sein würden. In Aachen konnten der lange verletzte Grandioso von Jose Daniel Martin Dockx, Clauio Castilla Ruiz auf Alcaide, Morgan Barbancon Mestre mit Girasol, Borja Carrascosa Martinez auf Wonder sowie José Manuel Lucena Estrada mit Wolk noch einmal zeigen, dass sie reif für Olympia sind. Unter der Leitung von Luis Lucio und Rafael Soto wurden nun folgende Paare für den Rio-Start nominiert:

Geschafft! Bislang sind Beatriz Ferrer-Salat und Delgado noch ungeschlagen nach zwei Weltcup-Etappen der Saison 2015/16 in Lyon und Stuttgart.

Beatriz Ferrer-Salat und Delgado, hier beim Weltcup-Qualifikationssieg in Stuttgart 2015. Foto: www.toffi-images.de/von Korff (© Geschafft! Bislang sind Beatriz Ferrer-Salat und Delgado noch ungeschlagen nach zwei Weltcup-Etappen der Saison 2015/16 in Lyon und Stuttgart.)