Sarotti Mocca-Sahne zu Tessa Frank

Bildschirmfoto 2017-10-12 um 18.06.30

Sarotti Mocca-Sahne unter Helen Langehanenberg (© Schreiner)

Für Dressurausbilderin Tessa Frank geht die Saison zwar langsam zum Ende, bringt aber dennoch viel Neues mit sich. Nach ihrem Umzug hat sie nun ein neues hoch talentiertes Pferd im Stall.

Nachdem sie beschlossen hatte, das Gestüt Nymphenburg zu verlassen und sich selbstständig zu machen, ist Tessa Frank nun gewissermaßen zu ihren Wurzeln zurückgekehrt, nämlich zu ihrem Ausbilder Hans-Jürgen Armbrust. Der wirkt – wie auch der Sieger im Deutschen Spring-Derby 2017, Pato Muente – auf dem Gestüt Eichengrund in Timmerloh.

Neues Pferd für Frank

Diesem Gestüt gehört der gekörte achtjährige Hannoveraner Sarotti Mocca-Sahne v. Soliman de Hus-Lauries Crusador xx. Züchterisch wirkt der Hengst auf dem Gestüt Celle. Die reiterliche Ausbildung lag zuletzt in den Händen von Helen Langehanenberg. Zuvor hatte der Hengst seine Leistungsprüfung in Schlieckau mit einer dressurbetonten Endnote von 8,6 bestanden und qualifizierte sich im selben Jahr wie auch 2013 fürs Bundeschampionat.

2014 übernahm Helen Langehanenberg die Ausbildung – mit Erfolg! Zuletzt waren die beiden im März in Rhede-Krommert am Start, wo sie Rang zwei in einer M- und Platz drei in der ersten S-Dressur des Hengstes belegten. Nun wird Tessa Frank den Beritt von Sarotti Mocca-Sahne übernehmen.

www.zuechterforum.de

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.