Spanisches Olympiadressurpferd Grandioso sagt Tschüss

Grandioso III, reinrassiger PRE-Hengst, der Spanien unter anderem auch schon bei den Olympischen Spielen 2012 in London vertreten hat. Nach längerer Verletzungspause meldeten der Hengst und Jose Daniel Martin Dockx sich beim CHIO Aachen vor wenigen Wochen wieder zurück im internationalen Viereck. Der Hengst war übrigens von Courtney King-Dye, jener US-Amerikanerin, die 2010 einen tragischen Reitunfall erlitt. Danach wechselte der Hengst aus den USA nach Europa, wo er schließlich zu Dockx gelangte.

Grandioso mit Jose Daniel Martin Dockx. Der Hengst war von Courtney King-Dye in den Sport gebracht worden, jener US-Amerikanerin, die 2010 einen tragischen Reitunfall erlitt. Danach wechselte der Hengst aus den USA nach Europa, wo er schließlich zu Dockx gelangte. (© Pauline von Hardenberg)

Die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro waren das letzte Turnier des PRE-Hengstes Grandioso, der in den vergangenen Jahren eine sichere Bank der spanischen Nationalmannschaft war.

Jose Daniel Martin Dockx schickt seinen langjährigen Weggefährten mit 17 Jahren in Rente.  „Heute war kein einfacher Tag für uns“, berichtete der Reiter im Anschluss an den Grand Prix von Rio. „Es war nicht nur schwierig, meine Nerven unter Kontrolle zu halten, sondern vor allem auch meine Emotionen. Das war heute unser letzter gemeinsamer Grand Prix und das ist immer eine schmerzliche Erfahrung. Nach allem, was er für mich getan hat, möchte ich mich bei Grandioso bedanken.“ Und bei seinem Team natürlich auch.

Seit den Olympischen Spielen 2012 war Grandioso bei jedem Championat für Spanien dabei. Dabei war es nicht sicher, ob Grandioso auch in Rio würden an den Start gehen können. Im Februar hatte er sich beim Transport eine Verletzung zugezogen, die operiert werden musste. Der Hengst war rechtzeitig fit, um an der letzten Sichtung in Aachen teilnehmen zu dürfen, wo er sein Olympiaticket buchte.

In Rio erhielten die beiden 70,829 Prozent, qualifizierten sich aber nicht für den Grand Prix Special.

www.eurodressage.com

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.