Sporttest-Sieger Ellis v. Escolar gewinnt erste Dressurpferdeprüfung

Ob er wohl einmal genauso erfolgreich im Dressurviereck werden möchte wie seine große Schwester Espe? Auf dem besten Weg dorthin ist Ellis auf jeden Fall!

Die Erfolgsliste von Ellis v. Escolar-Dimaggio (Z.: Walter P.J. Droege) ist lang – dabei ist der Hengst gerade einmal fünf Jahre alt: 2018 wurde er in Münster-Handorf gekört. 2019 folgte der erste Sieg in einer Reitpferdeprüfung. Seinen 14-Tage-Test in Adelheidsdorf im vergangenen Mai beendete der charmante Braune als einziger Prüfling mit einer 9 vor dem Komma. Es folgten der Titel als Westfalen-Champion der vierjährigen Hengste, die Teilnahme am Bundeschampionat und schließlich der Sporttest in Münster-Handorf, den Ellis ebenfalls als Klassenbester absolvierte. Auch Teil zwei seines Sporttests meisterte er im Februar 2021 mit Bravour.

Das Talent scheint Ellis bereits in die Wiege gelegt: Er ist der jüngere Vollbruder der Bundeschampionats- und Dressurpferde-WM-Finalistin Espe, die inzwischen an Nachwuchsreiterin Annabella Pidgley (GBR) verkauft wurde und von der Dänin Cathrine Dufour weiter ausgebildet wird. Ellis steht im Besitz der Reitanlage Sonnenbrink GmbH und ist auf dem Krüsterhof Hinnemann stationiert. Seine Ausbildung unter dem Sattel erhält er von Pferdewirtschaftsmeisterin Stefanie Wolf.

Letztere war es auch, die den Hengst gestern bei einem Turnier im westfälischen Coesfeld zum ersten Mal in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A vorstellte. Mit der Wertnote 9,0 bewies Ellis einmal mehr, dass er ein wahrer Musterschüler ist. Platz zwei in dieser Prüfung ging übrigens an einen weiteren Escolar-Sohn: den fünfjährigen Ecco, der mit Leslie Rohrbacher die Wertnote 8,8 erhielt.

Auch die anschließende Dressurpferdeprüfung der Klasse L meisterte Ellis laut seiner Reiterin „wie ein Profi“. Die Richter honorierten das mit der Wertnote 8,8 – die zweite goldene Schleife für das Paar an diesem Tag. Zweite wurde die Benicio-Tochter Bella Cherie mit Cellina Bulitta im Sattel und der Wertnote 8,0. Auf das gleiche Endergebnis kamen auch Janine Drissen und der gekörte Reitponyhengst FS Clarimo v. FS Coconut Dream.

Alle Ergebnisse aus Coesfeld finden Sie hier.

 

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.