Update der Dressur-Weltrangliste: Platz eins bis drei für Deutschland

Kristina Bröring-Sprehe und Desperados, DM Balve 2016

Einer der besten "De Niros": Kristina Bröring-Sprehes Desperados. (© Holger Schupp/www.balve-optimum.de)

Rio steht vor der Tür und auf der neuen Dressurweltrangliste nehmen Kristina Bröring-Sprehe, Isabell Werth und Dorothee Schneider die ersten drei Plätze ein. Wenn das kein gutes Omen ist!

Dass Kristina Bröring-Sprehe und ihr Hannoveraner De Niro-Sohn Desperados nach wie vor den Ton angeben in der Dressurweltspitze, ist keine Überraschung. Aufsteigerinnen des Monats sind hingegen Isabell Werth und ihre Rio-Stute Weihegold, die von Platz 52 auf zwei gehüpft sind. Dorothee Schneider und ihr genialer Olympiapartner Showtime konnten sich von der 15 auf die drei vorarbeiten.

Zwei Plätze abwärts ging es dafür für das spanische Paar Beatriz Ferrer-Salat und Delgado, von der zwei auf die vier. Isabell Werths derzeit verletzter Don Johnson ist nun Fünfter (Platz drei im Vormonat).

Hans Peter Minderhoud (NED) und der Weltcupsieger Flirt behaupteten sich an sechster Stelle. Für die Russin Inessa Merkulova und Mister X ging es ebenfalls zwei Plätze nach unten, von der fünf auf die sieben. Dafür ist der Vormonats-Siebte, Stefand Peters (USA) mit Legolas, nun Achter. Ihr drittes Pferd (!) unter den Top Ten hat Isabell Werth in dem neuntplatzierten Emilio. Jessica von Bredow-Werndl und Unee BB sind nun Zehnte (vorher Rang vier).

Weitere Deutsche unter den Top 50:

16. Sönke Rothenberger mit Cosmo (vorher 97.)

18. Hubertus Schmidt mit Imperio (vorher auch 18.)

20. Jessica von Bredow-Werndl und Zaire (vorher auch 20.)

21. Fabienne Lütkemeier und D’Agostino (vorher 19.)

32. Dorothee Schneider und St. Emilion (vorher 27.)

35. Beatrice Buchwald und Weihegold (vorher 32.)

38. Charlott-Maria Schürmann mit Burlington (vorher 35.)

 

Die vollständige Liste finden Sie hier.

 

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.