Update Uthopia: Der Verkauf ist abgewickelt

Carl Hester (GBR) und Uthopia

(© Carl Hester (GBR) und Uthopia)

Am 27. Mai wurde der 15-jährige KWPN-Hengst Uthopia über das irische Auktionshaus Wilsons Auctions für umgerechnet 217.000 Euro versteigert. Sein ehemaliger Reiter und Mannschaftsolympiasieger Carl Hester konnte ihn nicht kaufen. Der neue Besitzer hatte zwei Werktage Zeit, das Geld zu überweisen.

Die englische Zeitung Horse & Hound berichtet, dass der Verkauf von Uthopia vollständig abgewickelt wurde. Damit erübrigen sich die Gerüchte, dass der Höchstbietende nicht bezahlt hat und es Unklarheiten zum Besitz Uthopias gibt. Das Auktionshaus bestätigte, dass der Höchstbietende auch gleichzeitig der neue Eigentümer des Erfolgspferdes ist. Der neue Besitzer des Metall-Sohnes möchte erstmal noch unbekannt bleiben.

Uthopia steht nach wie vor bei Carl Hester im Stall und ein Umzug ist bislang noch nicht geplant. Das Paar wurde unter anderem bei den Olympischen Spielen 2012 in London Olympiasieger mit der Mannschaft in der Dressur.

http://www.horseandhound.co.uk

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.