Video: Dujardins Nachwuchspferd gewinnt Grand Prix in Hartpury

Während in Hagen Nationenpreis geritten wurde, war die derzeit erfolgreichste Dressurreiterin der Welt auf heimischem Boden in Hartpury aktiv. Charlotte Dujardin und Valegro haben die EM-Generalprobe hinter sich gebracht und nebenbei hat die Titelverteidigerin noch eine goldene Schleife mit dem Nachwuchs geholt.

Im Sattel des neunjährigen Breitling W-Sohnes Barolo sicherte Charlotte Dujardin sich den Grand Prix mit 73,12 Prozent. Es war erst die fünfte Prüfung für das Paar und eine Premiere auf Grand Prix-Niveau. Zweite wurde eine weitere Schülerin Carl Hesters, Amy Woodhead, die auf dem einstigen Championatspferd Pro-Set saß, der unter der Norwegerin Lillan Jebsen bei Welt- und Europameisterschaften sowie Welt Cup Finals am Start gewesen war.

Für Valegro ist Hartpury das erste Turnier seit dem Weltcup Finale und das letzte vor den Europameisterschaften in Aachen, wo er und Charlotte ihren Titel verteidigen müssen. In Hartpury gab es starke 85,44 Prozent für das Paar. Trainer Carl Hester konnte sich über eine neue persönliche Bestleistung mit Nip Tuck freuen: 78,04 Prozent.