Ein Ascot-Sieger für die Queen

Zum ersten Mal seit neun Jahren hat ein Pferd der britischen Königin, Queen Elizabeth II., ein Rennen in Ascot gewonnen.

Free Agent heißt der Star. Unter seinem Jockey Richard Hughes räumte der braune Hengst das Feld der „Chesham Stakes“ für Zweijährige mit einem furiosen Lauf von hinten auf. Am Ende siegte er mit 2,25 Längen Vorsprung vor dem zweitplatzierten Seaway. Beide Pferde haben Dr. Fong zum Vater. Free Agent stammt aus der eigenen Zucht der Royals, trainiert wird er von Richard Hannon, dem Schwiegervater des Jockeys. Das nächste große Ziel ist das englische Derby 2009.