Emile Faurie wechselt von Stall Kasselmann zu Helgstrand Dressage

Emile Faurie Lollipop

Europameisterschaft Göteborg 2017: Emile Fauroe (GBR) mit einem Dankeschön für Lollipop. (© Pauline von Hardenberg)

Der britische Dressurreiter Emile Faurie arbeitet nicht mehr für den Stall Kasselmann. Er hat nun einen Kooperationspartner aus Dänemark.

Emile Faurie ist nicht mehr für den Stall Kasselmann tätig. Auf seiner Facebookseite teilte der britische Dressurreiter mit, warum er sich in dem sozialen Netzwerk lange nicht mehr zu Wort gemeldet hat. Es habe ein paar Änderungen auf seiner Heath Farm gegeben, lässt der Brite wissen. „Wir haben nun eine Zusammenarbeit mit Andreas Helgstrand und den Hof voller exquisiter junger Talente.“

Jahrzehnte mit Kasselmann

Über seinen bisherigen zweiten Standort neben der Heath Farm in Oxfordshire in Großbritannien verliert Faurie kein Wort. Seit 2017 war Emile Faurie im Stall Kasselmann als Reiter Nummer eins auch für die Ausbildung der Reiter zuständig. Außerdem zählte er zu den Verkaufsberatern auf der P.S.I.-Auktion. Er war zwischen England und Niedersachsen gependelt. Der gebürtige Südafrikaner, der im Alter von zehn Jahren nach Großbritannien gekommen war, hatte bereits als junger Mann in den 1980-er Jahren für Bianca und Ullrich Kasselmann geritten.

Championatsreiter Faurie

Emile Faurie war mit Virtu erstmals 1992 für Großbritannien an den Start gegangen. Da wurden die beide 21. bei den Olympischen Spielen in Barcelona, im Folgejahr gab es Bronze bei den Europameisterschaften in Lipica. 1994 wurde er Vierter bei den Weltmeisterschaften in Den Haag. Insgesamt hat Faurie an vier Welt-, sechs Europameisterschaften und zwei Olympischen Spielen teilgenommen. 2018 zählte er mit Dono di Maggio aus dem Besitz des Stall Kasselmann zur britischen Equipe, die in Tryon die Mannschaftsbronzemedaille der Weltmeisterschaft gewann. Der Fuchs wurde im Frühjahr 2019 verkauft.

von Hardenberg

Emile Faurie und Dono di Maggio bei den Weltreiterspielen in Tryon. (© von Hardenberg)

In der neuen Kooperation mit Helgstrand Dressage trifft Emile Faurie auf einen alten Bekannten: Dr. Ulf Möller hatte zum Jahreswechsel 2016/17 seinen Job beim Hof Kasselmann gekündigt. Seitdem ist der reitende Tierarzt für Andreas Helgstrand tätig.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.