Eric Lamaze Reiter des Jahres

Eric Lamaze auf Hickstead beim CHIO Aachen

Aachen Soers 18.07.2010 CHIO Springen Gro§er Preis von Aachen (zweiter Umlauf): der Sieger Eric Lamaze (CAN) und Hickstead Foto ©Julia Rau Am Zollhafen 12 55118 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 RŸsselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen GeschŠftsbedingungen (© Julia Rau)

Das Pferdesportjahrbuch „L’Année Hippique“ hat den amtierenden Olympiasieger und Bronzemedaillengewinner der Weltreiterspiele in Kentucky, Eric Lamaze (42) aus dem kanadische Ontario, mit dem Titel „Reiter des Jahres“ ausgezeichnet.

Gewählt worden war Lamaze von den Vertretern des internationalen Springreiterclubs (International Jumping Riders Club, IJRC). Erfolgreich war der Kanadier nicht nur bei Championaten. Mit seinem besten Pferd, dem KWPN-Hengst Hickstead (v. Hamlet), gewann Lamaze in diesem Jahr außerdem den Großen Preis von Aachen und war Dritter in Spruce Meadows.

Eric Lamaze hat eine bewegte Vergangenheit. In den 90er Jahren machte er weniger durch seine sportlichen Erfolge auf sich aufmerksam, als vielmehr durch Drogengeschichten. Mehrmals wurde er positiv auf Kokain sowie auf die im Sport verbotene, jedoch in Medikamenten vorkommende Substanz Ephedrin getestet.

Quelle

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.