Isabell Werth und Don Johnson doch in Aachen am Start

Isabell Werth und Don Johnson

Stuttgart Schleyerhalle 18.11.2011 Internat. Reitturnier Stuttgart German Masters Dressur Grand Prix (Kür-Tour): Foto: Julia Rau Am Schinnergraben 57 55129 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 Rüsselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (© Julia Rau)

Hat Isabell Werth doch noch eine Chance, die fünften Olympischen Spiele ihrer Dressurkarriere zu bestreiten? Zumindest wird sie aller Voraussicht nach, doch bei der letzten Sichtung im Rahmen des CHIO Aachen am Start sein. Don Johnson ist wieder fit.

Der elfjährige Don Frederico-Sohn hatte sich bei den Deutschen Meisterschaften in Balve vertreten und musste pausieren. Er hat sich schneller erholt, als zu Anfang angenommen und ist wieder voll in Arbeit, wie das nachstehende Video zeigt. Da Matthias Alexander Rath aufgrund seiner Erkrankung am Pfeiffer’schen Drüsenfieber in Aachen nicht starten kann und auch die Olympiateilnahme nicht sicher ist, kann Isabell Werth sich doch noch Hoffnungen machen, in London dabei zu sein.

Quelle

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.