KWPN-Hengst Unee mit neuem Beritt

Unee unter seiner „alten“ Reiterin

Frankfurt Festhalle 18.12.2010 Internat. Festhallenturnier Dressur Finale NŸrnberger Burgpokal: Jasmine Sanche-Burger (SUI) und Unee im starken Trab ©Julia Rau Am Zollhafen 12 55118 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 RŸsselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen GeschŠftsbedingungen (© Julia Rau)

Mit der Schweizerin Jasmine Sanche-Burger war der zehnjährige Gribaldi-Sohn im vergangenen Jahr Dritter im Finale des Nürnberger Burgpokals gewesen. Nun soll eine andere eidgenössische Dressurreiterin in den Sattel des Hengstes steigen.

Birgit Wientzek Pläge, Partenerin des Schweizer Championatsreiters Christian Pläge, soll die weitere Ausbildung von Unee übernehmen, berichtet DressurAktuell online. Der Grund: Unees bisherige Reiterin, Jasmine Sanche-Burger lebt in Bayern. Die Pferdebesitzerin, Béarice Bürchler-Keller, die selbst internationale Richterin ist, möchte Unee jedoch gerne in ihrer Nähe haben und hat daher nach einer in der Schweiz ansässigen Reiterin gesucht.

Ein Glück für Birgit Wientzek Pläge. Unees Karriere auf Grand Prix-Niveau hat vielversprechend begonnen. Mit 73,75 Prozentpunkten konnte er sich noch unter Sanche-Burger für das Finale der Nachwuchs-Grand Prix-Pferde-Serie „Stars von Morgen“ qualifizieren. (Quelle)

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.