Am Sonntag: Deutsches Spring- und Dressur-Derby Live-Show aus Hamburg

TH_UEbericht_Turnierplatz_794Hellmann10.02.2020_5ec4c36b48e50

Ein Spring-Derby 2020 gibt es zu Himmelfahrt leider nicht – sehr wohl aber den 100. Derby-Geburtstag! (© Thomas Hellmann)

Die Veranstalter des Deutschen Spring- und Dressur-Derbys mussten ausgerechnet zum 100. Jubiläum umdisponieren. Mit zahlreichen Angeboten soll das Himmelfahrtswochenende trotzdem unvergesslich werden.

An diesem Wochenende sollte der 100. Geburtstag des Deutschen Spring- und Dressur-Derbys im Hamburg gefeiert werden. Viele, wir auch, hatten sich schon darauf gefreut, wie jedes Jahr am Sonntag nach Himmelfahrt bei jedem einzelnen Hindernis des schwierigsten Parcours der Welt mitzufiebern und am Ende den neuen (oder auch den alten) Derby-Sieger hochleben zu lassen.

Doch die Corona-Krise macht uns allen eine Strich durch die Rechnung – und das ausgerechnet dieses Jahr an diesem besonderen Jubiläum. Dem sage und schreibe 100. Geburtstag des Deutschen Spring-Derbys. Nun wurde das Turnier auf unbestimmte Zeit verschoben.

Doch Derby-Feeling soll es trotzdem geben! „Was für mich immer feststand, war, dass wir diesen außergewöhnlichen Geburtstag wider jegliche Umstände feiern wollen“, betont Turnierchef Volker Wulff. Darum hat er sich mit seinem Team ein Alternativprogramm einfallen lassen.

So zeigt ClipMyHorse von Mittwoch bis Samstag Re-Live täglich die wichtigste Prüfung des Tages aus dem Vorjahr, die Siegesritte der letzten zehn Jahre und weitere Highlights. Auf den Social-Media-Kanälen von EN GARDE, ClipMyHorse und ausgewählten Bloggern und Reitern gibt es zudem Clips, Fotos und Interviews zu sehen.

Sonntag Derby-Feier – kostenlos und live

Am 24. Mai, dem Derby-Sonntag, wird – unter strengen Sicherheitsauflagen – im Derby-Park in Hamburg gefeiert! Prominente Gäste werden ab 15 Uhr auf dem Derby-Platz in Hamburg Klein Flottbek vor Ort sein und Clip My Horse überträgt das Spektakel live in Deutschlands Wohnzimmer.

So wird Reitmeister Achaz von Buchwaldt (wer seine Runden auf Lausbub gesehen hat, wird sie nicht vergessen!) erzählen, was für ihn persönlich diese besondere Faszination des Derbys ausmacht.

Sternekoch Heinz Wehmann ist normalerweise für die Verköstigung der VIP-Gäste auf dem Derby zuständig. Er ist auch dieses Jahr dabei. Seine Beiköche sind allerdings normalerweise seine Gäste: Holger Wulschner und André Thieme wollen beweisen, dass sie nicht nur Wall, Birkenoxer und Pulvermanns Grab meistern, sondern auch Herren über Töpfe und Pfannen sein können.

Holger Wulschner muss sein Metier am Herd sehr gut beherrschen, denn er wird nebenbei auch noch seinen Siegesritt aus dem Jahr 2000 kommentieren, als ihm mit Capriol der Hattrick auf dem Derby-Platz gelang: Sieg in beiden Qualifikationen und dann auch noch im Finale.

Sandra Auffarth bringt ein Nachwuchspferd mit, um ihm mit Unterstützung von Achaz von Buchwaldt den Derby-Wall schmackhaft zu machen.

Und das sind längst nicht alle. Janne Friederike Meyer-Zimmermann, Toni Haßmann, Dr. Michael Rüping, Peter Luther und Gilbert Tillmann werden ebenfalls dabei sein und von ihren ganz persönlichen Derby-Highlights erzählen.

Prominenter Pferdebesuch

Einer, der zwar nie den Derby-Parcours gesprungen ist, auf dem Platz aber dennoch seine ganz eigene Geschichte geschrieben hat, ist der Holsteiner Hengst Casall, der derzeit mit Abstand erfolgreichste Vererber aus dem Land zwischen den Meeren, der sich vor drei Jahren mit einem Sieg bei der Hamburger Global Champions Tour-Etappe auf dem Derby-Platz aus dem Sport verabschiedet hat.

Auch die Dressur wird nicht zu kurz kommen. Derby-Siegerin Emma Kanerva und Dressur-Koordinator Rainer Schwiebert reiten ein Pas de Deux, das kommentiert wird von der jüngsten Dressur-Derbysiegerin aller Zeiten, Kathleen Kröncke.

Das ganze Spektakel mit verschiedenen Highlights wird als komplette Sendung im Fernsehgarten-Stil live auf ClipMyHorse übertragen. Um 12 Uhr beginnt die Sendung mit einem Re-Live des Derbys 2019, ab 15 Uhr gibt es kostenlos und live die besagten Attraktionen auf www.clipmyhorse.tv zu sehen.

Derby-Shopping online

Zu einem runden Derby-Besuch gehört auch eine ausgiebige Shopping-Tour! Die klassischen weißen Pagodenzelte werden am Sonntag natürlich nicht auf dem Derby-Platz stehen. Aber shoppen können Sie trotzdem!

Sämtliche Anbieter sind mit ihrem Sortiment vom Hufauskratzer bis hin zu einer ganzen Reitanlage im Rahmen einer virtuellen Derby-Ausstellung zu finden. Unter ausstellung.hamburgderby.de laden sie zu einer ausgiebigem Einkaufstour vom Sofa aus ein.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.