Deutsche Amateur Meisterschaften mit neuem Sponsor

IMG-20200213-WA0019

Malte Laub (© Tamara Harbalis)

Den Amateurreitern einen höheren Stellenwert einzuräumen, das ist das Ziel von Malte Laub, der selbst im Springsport aktiv ist. Darum will er mit seiner Firma nun die Deutschen Amateur Meisterschaften sponsern.

Malte Laubs Immobiliengruppe wird Titelsponsor der Deutschen Amateur Meisterschaften, die nun „Laub Die Immobiliengruppe Deutsche Amateur Meisterschaften“ heißen. Die finden dieses Jahr vom 25. bis 17. September auf der Reitanlage Schweiger in Ingolstadt, Bayern, statt.

Tagsüber widmet der gebürtige Schwabe Laub sich seinem Immobilienunternehmen. Abends tauscht er den Anzug gegen die Reithose und widmet seine Freizeit dem Training seiner Pferde. Und das mit Erfolg. Schon dreimal konnte er sich für die Deutschen Amateur Meisterschaften qualifizieren. Von daher weiß er genau, was seine Kollegen bewegt.

„Wenn ich, wie viele meiner Amateurreiter-Kollegen auch, mich in den späten Abendstunden erst meinem Hobby widmen kann und am Wochenende mit meiner Familie zum Turnier fahre, dann möchte ich dort gute Bedingungen für uns vorfinden.“

Dazu möchte er seinen Teil beitragen und mithelfen, „dem Amateursport einen höheren Stellenwert innerhalb des Verbandes und in der öffentlichen Wahrnehmung zu verschaffen“.

„Der Verband“ ist der Dachverband, die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN). Dort begrüßt man sein Engagement, wie Fritz Otto-Erley, der Leiter der Abteilung Turniersport, erklärt: „Wir sind froh, mit Malte Laub einen Unterstützer gefunden zu haben, der als aktiver Reiter voll hinter der Idee der DAM steht. Unser gemeinsames Ziel ist, den Amateur-Reitsport im Bewusstsein der aktiven Turnierreiter und in der Wahrnehmung noch stärker zu etablieren.“

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.