Deutsche Amateur-Meisterschaften nun mit Länderwertung

923_6135_1200

Malte Laub, der Sponsor der Deutschen Amateur-Meisterschaften, ist selbst im Springsattel aktiv. (© privat)

Die Deutschen Amateur Meisterschaften in Dressur und Springen sind für das Wochenende vom 24. bis 26. September in Münster-Handorf geplant. Neben der Einzelwertung soll es erstmals auch eine Länderwertung geben.

Die Laub Immobiliengruppe, der neue Sponsor der Deutschen Amateur-Meisterschaften, hat sich etwas einfallen lassen, um das Turnier noch attraktiver zu machen. Weiterhin soll es vier Entscheidungen mit jeweils drei Wertungsprüfungen geben: die Deutschen Amateur-Meisterschaften in Dressur und Springen und die Deutschen Amateur-Championate in Dressur und Springen.

Daneben wird es nun aber auch noch eine Länderwertung geben, für die die Gesamtergebnisse aller Prüfungen der vier Championate gezählt werden. Die Veranstalter versprechen sich davon ein größeres Wir-Gefühl der Akteure, wie Malte Laub, dessen Unternehmen die DAM sponsert und der selbst im Springsattel aktiv ist, sagt.

„Jetzt haben wir Springreiter einen weiteren Anlass, unsere Kolleginnen und Kollegen im Dressurviereck anzufeuern, und umgekehrt ist es ebenso. Es ist doch eine super Sache, wenn zum Abschluss des Turniers die ganzen Landesverbände miteinander eine Ehrenrunde drehen und sich vom Publikum feiern lassen!“

Jetzt müssen nur noch Amateur-Turniere stattfinden dürfen, bei denen die Reiter sich für das große Länderspiel im September qualifizieren können.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.